Bauchschläfer wer hat noch einen /eine zuhause

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von pipilotta20 04.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo

Mein Sohnemann schläft seit ein paar Tagen/Nächten am liebsten auf den Bauch. Hats sogar schon fertiggebracht sich im Schlafsack im Bett auf den Bauch zu drehen. Ist das in Ordnung wenn Sohnemann jetzt schon auf dem Bauch schläft?
Ist jetzt 4 1/2 Monate alt.
Achja mein Mann und ich schlafen auch auf dem Bauch.
Wer hat noch einen /eine Bauchschläfer/rin zuhause?

L.g pipilotta20#stern#stern#stern mit Johannes und Männe

Beitrag von carasue 04.09.08 - 13:46 Uhr

Hallo Du,

wir haben auch einen Bauchschläfer - er ist erst 12 Wochen alt. Empfehlen wird es Dir keiner - aber selbst unser Kinderarzt sagte, dass wir es so lassen sollen, wenn er so besser schläft. Achte drauf, dass er sein Gesichtchen nirgends reinstecken oder sich was in den Mund stecken kann.

Liebe Grüße

Heike

Beitrag von barbamama259 04.09.08 - 14:50 Uhr

Hallöchen!
Ich habe auch einen Bauchschläfer zu Hause! Domenik hat die ersten 2 Lebenswochen so gut wie garnicht geschlafen, wenn ich ihn auf den Rücken gelegt habe, und da habe ich es gegen jede Empfehlung einfach mal ausprobiert, ihn auf den Bauch zu legen! Was soll ich sagen? Seitdem hat mein kleiner Schatz gut und vor allem ruhig geschlafen! Er hat auch von Anfanag an immer automatisch den Kopf zur Seite gedreht! Jetzt ist er schon fast ein Jahr alt, und ein gesunder ausgeglichener Zwerg!
Wenn sich Deiner schon alleine umdreht, ist es sowieso o.k., ihn so schlafen zu lassen! Du kannst Dir ja schließlich nicht nachts alle 10 Minuten den Wecker stellen, um ihn wieder zurückzudrehen!:-p

LG Barbara und Domenik, bei dem man die Rückenschläfchen an einer Hand abzählen kann!

Beitrag von simone0979 04.09.08 - 15:44 Uhr

Hallo,

uns geht es mit unserem Kleinen auch so. Er ist jetzt 14 Wochen alt und schläft schon seit ca. 4 Wochen auf dem Bauch. Es fing damit an, daß er ziemliches Bauchweh hatte und ständig gespuckt hat (macht er heute immernoch ;-))und nur auf dem Bauch einschlafen konnte und sich danach auch nicht mehr umdrehen ließ. Ich war nicht so glücklich darüber aber es geht leider nicht anders, wir haben uns ein AngelCare gekauft und ich fühle mich jetzt viel sicherer.
Habe auch mit unserem Kia darüber gesprochen und er meinte, daß man die Babays, sobald sie sich selbst auf den Bauch drehen können, einfach lassen soll.
Vielleicht fühlst du dich auch sicherer wenn du dir ein AngelCare kaufst?

LG

Simone+#baby Nikolas 14 Wochen

Beitrag von dani.m. 04.09.08 - 17:26 Uhr

Meine kleine Schnarchnase hat auch immer auf dem Bauch geschlafen, seit er sich selbst umdrehen konnte. Anfangs habe ich ihn dann immer mal wieder zurück gedreht, hat aber auf Dauer gar nichts gebracht. Die Kinderärztin meinte, es sei nicht so schlimm, wenn er das selbst macht, also habe ich ihn dann gelassen. Übrigens schläft er bis heute (er ist jetzt 4) gern auf dem Bauch, so süß, mit Hintern nach oben...

Beitrag von liese1301 04.09.08 - 21:10 Uhr

Hallo Dani,

habe auch eine passioniere Bauchschläferin hier...

Wie hast Du das bei Sascha gemacht als er noch kleiner war, es aber Herbst wurde?! #kratz

Joelle erlebt jetzt ihren ersten Herbst und ich möchte sie eigentlich ungern in einen Schlafsack stopfen, da sie dann doch sehr eingeschränkt ist.

Sie dreht sich generell sehr viel im Bett.
Nachts finde ich sie dann auch schonmal am Fußende wieder... :-D

Wäre Dir echt dankbar, wenn Du mir von Deinen Erfahrungen berichten könntest.

Danke und LG
Louise + sleepy Joelle (*14.11.07)

Beitrag von bina.1988 04.09.08 - 21:29 Uhr

Hallo

Meine Tochter schläft schon immer auf dem Bauch. Seid ihrer Geburt schläft sie in der embrional stellung auf dem Bauch. :-p Mein Bruder ist 22 und schläft auch schon von anfang an so und heute noch...

LG Bina

Beitrag von mimi1410 05.09.08 - 12:25 Uhr

Hallo Pipilotta,

wir haben zwei Bauchschläfer zu Hause - bei beiden haben wir so mit knapp 6 Wochen festgestellt, dass sie auf dem Bauch liegend einfach besser schlafen :-)

Witzig, als ich ein Kind war, durften die Kinder (laut irgendwelchen klugen Menschen) NUR auf dem Bauchschlafen, bei meiner kleinen Schwester war die Seitenlage die einzig optimale, bei meinem Großen wars nur auf dem Rücken und sonst gar nichts (Danke für den platten Hinterkopf!!!) ... diese Regelungen / Vorgaben ändern sich doch genau so wie alles andere ... mal schaun, wann das Bauchliegen wieder "in" ist :-)

Liebe Grüße MImi
die bitte keine Sudden Death-Debatten führen will