meine schwester 5.ssw, und ich 8.ssw. wie cool

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pitti25 04.09.08 - 14:11 Uhr

ist das nicht cool?


meine schwester hat vor kurzem ne FG gehabt, und kurz danach bin ich schwanger geworden, das war für sie sehr traurig, und jetzt hat sie positiv getestet, d.h. sie ist anfang der 5.ssw und ich bin ende der 8.ssw. ist das nicht alles super aufregend und spannend?
freu mich so.
wir beide #schwanger
wie schön

Beitrag von 090607 04.09.08 - 14:14 Uhr

Na da kann man ja nur Gratulieren. Ist bestimmt super toll für euch beide. Könnt alles bequatschen und euch gegenseitig austauschen. Gemeinsam den Kinderwagen schieben... Cool...

Freu mich für euch Beide.

LG Jasmin

Beitrag von gluecklich1980 04.09.08 - 14:14 Uhr

das ist toll. genießt es!!! bei meiner besten freundin und mir sind es nur 2 tage.. mein et 05.10. und ihrer der 07.10. #freu

lg anja + zwergi 36. ssw

Beitrag von pitti25 04.09.08 - 14:21 Uhr

das mit deiner besten freundin ist ja klasse. da könnt ihr ja echt alles zusammen machen.
meine schwester und ich sind leider räumlich getrennt. (ich in hamburg, sie in bonn)

freu mich echt. vor allem weil es so schnell wieder bei ihr geklappt hat.

Beitrag von jessica7782 04.09.08 - 14:22 Uhr

Hallo

leider ist es bei mir und meiner schwester genauso ich bin in der 21 ssw und meine schwester in der 18 ssw .
doch leider interressieren sich alle nur noch für meine schwester egal bei was für einer familienfeier wir sind sie stellt sich dann in den mittelpunkt .

wenn ich dann meine ich bin auch ss dann heißt es immer es ist ja nicht das erste mal bei dir .

jessica 21 ssw

Beitrag von minou 04.09.08 - 15:07 Uhr

Boah, das ist ja krass :-(

Ist aber nicht sonderlich nett von Deiner Family... nur weil Du schon ein Kind hast, heißt es ja nicht, dass es nun nichts besonderes mehr ist... #schmoll

Sag Dir ganz ehrlich, das würde mich auch kränken... glaube zu solchen Feiern würde ich dann schon gar nimmer hingehen wollen.... :-(

Wir sagen es der Familie diesmal sowieso nicht vor der 12. SSW... hatte leider im Dez07 eine FG in der 8. SSW und da wussten es fast alle schon....
Diesmal passiert uns das nicht mehr... und ich hoffe natürlich so sehr, dass diesmal alles gut geht #schwitz

Lass Dich mal fest #liebdrueck... ich finde sehr wohl, dass jede SS etwas ganz besonderes ist... egal die wievielte es ist... basta....
Lass Dich also nicht unterkriegen... und die anderen links liegen, wenn sie so denken #aerger

Wünsche Dir eine wunderschöne Kugelzeit.

Alles Liebe,
minou (7. SSW)

Beitrag von carter3676 04.09.08 - 15:29 Uhr

Hallo!

Kann Dich gut verstehen. Meine Schwester und ich waren auch mal zusammen schwanger. Dann hatte ich eine FG und sie hat mich nur angerufen um mir zu sagen, dass wenn ich fragen hätte, sie ruhig anrufen könne :-[ Und meine Familie hat sie total betüddelt, weil sie auch schon etwas älter war und sich alle so gefreut haben, dass sie endlich schwanger ist. Das war echt nicht schön.

Auch jetzt habe ich eine Freundin, die vier Monate vor mir ist und sich immer in den Mittelpunkt drängelt, sobald ich etwas von mir erzähle oder mich jemand fragt.

Gib auf solche Leute nichts, quatsch mit Deiner besten Freundin und Deinem Mann, für die ist es das Schönste, was es gibt ;-)

LG,
Sabine

Beitrag von evaundpaul 04.09.08 - 14:31 Uhr

Super,
wir haben das sogar 2 x hingekriegt.
Aber natürlich unabhängig voneinander. Planan kann man sowas ja eh nicht.
Die Grossen sind 10 Tage auseinander und die kleinen 3 Wochen auseinander geboren.
Das ist echt toll. Man kann sich immer über alles austauschen, auch wenn unsere Jungs grundverschieden sind.

Eva

Beitrag von tabata33 04.09.08 - 14:33 Uhr

meine schwester hat vor 4 wochen entbunden und ich bin fast in der 35.ssw. bei uns war es auch so, dass sie immmer im mittelpunkt stand. weil sie vor mir schwanger war und jetzt, weil der kleine schon da ist. meine ss geht dadurch total unter. naja, so ist es nu mal. ist trotzdem eine schöne sache, man kann sich viel austauschen, auch mit den sachen dann später. ;-)

Beitrag von pitti25 04.09.08 - 14:47 Uhr

was das sich in den mittelpunkt stellen betrifft kann es gut sein das das bei uns auch so wird, aber damit kann ich umgehen, meine schwester (etwas älter) benötigte einfach zur zeit eh mehr zuwendung als ich. sie hat viel scheiße erlebt, und wird von daher etwas mehr verwöhnt, daher ist es auch okay. mein mann ist da mein mittelpunkt. bin ja auch in nem alter wo man da durch muß. :)

aber das wir das alles zusammen machen können ist so schön.

lg.

Beitrag von jessica7782 04.09.08 - 14:53 Uhr

Hallo

ich muss dir leider sagen ich könnte darauf voll verzichten das meine schwester mit mir zusammen ss ist .
sie ist auch noch lange nicht reif für ein kind .

jessica 21 ssw

Beitrag von pitti25 04.09.08 - 15:02 Uhr

wie alt ist denn deine schwester? oder meinst du nur die psych. reife?
meine schwester ist fast drei jahre älter, man merkt aber keinen unterschied. fällt ja mit fast dreizig auch nicht mehr so ins gewicht, aber was die familie betrifft, wird es bei uns zum glück eh nicht so schlimm werden, wir sehen uns nicht so oft, wir sind meistens nicht zusammen bei unseren eltern zu besuch oder beim rest der familie. ihr mann und ich in der krankenpflege arbeiten, d.h. schichtdienst haben, da kommt man schwer zusammen.

Beitrag von jessica7782 04.09.08 - 15:07 Uhr

Meine schwester ist 21 aber ich meine psych.reife .

das kind wird wohl mehr von meiner mutter als von ihr erzogen .

dazu kommt noch das da mehrere männer als vater in frage kommen die härte jedoch es sind alle drei südländer.

verstehst du was ich meine

jessica

Beitrag von pitti25 04.09.08 - 15:22 Uhr

das versteh ich.

oh man das hört sich ja echt verzwickt an. da sind meine schwesters vorraussetzung einfacher. das baby ist geplant, sie ist schon länger verheiratet.

lg.

Beitrag von jessica7782 04.09.08 - 15:33 Uhr

Hallo

bei mir war unser erstes auch nicht geplant aber mein mann und ich waren schon 3 jahre zusammenwo sie unterwegs war wir haben dann auch ganz schnell geheiratet .
und mittlerweile bekomme ich mei viertes kind und die sind dann doch alle irgendwie geplant .
es wäre schon wenn meine schwester auch einwenig verstand hätte .
sei froh das du dieses problem nicht hast .

jessica

Beitrag von vanessa1234 04.09.08 - 15:00 Uhr

hey so ist es bei meiner schwester und mir sie ist 1 1/2 Jahre jünger und wir haben immer alles zusammen gemacht. wie zwillinge sind wir.

nun bin ich in der 17 SSW und sie 15 SSW.
wir freuen uns auch riesig. und wohnen auch noch 5 km auseinander und sie gegenüber meiner großen schwester die bereits 3 kiddies hat.

echt super.

viel glück und spaß euch beiden!

Beitrag von carter3676 04.09.08 - 15:26 Uhr

Hallo!

Bei meiner letzten SS waren eine Freundin und ich genau einen Tag auseinanander vom ET. Jetzt hat meine Cousine den ET zwei Wochen nach mir :-D

Scheine wohl nie alleine schwanger zu sein ;-)

LG,
Sabine

Beitrag von treesa 04.09.08 - 16:10 Uhr

hihi, das ist ja witzig! ich bin in der 10 woche schwanger und meine sis in der 7... für mich das 2. für sie das 3. und mir ist es egal wer mehr oder weniger im mittelpunkt steht.. für mich ist mein kleiner bauchbewohner das größte und für sie wohl ihrer.. nun geht es nur darum wer von uns beiden enkelkind 4 oder 5 kriegt.. aber keins wird mehr oder weniger lieb gehabt ;)