Umstellung von Hütchenstillen auf Brustwarzenstillen - wer hat Tips?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von luna1986 04.09.08 - 14:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich stille sehr gerne, nur leider muss ich bisher mit Hütchen stillen da meine Warzen zu flach sind. Als meine Kleine ( jetzt fast 5 Wochen ) 1,2 Wochen alt war, konnte sie die Warze nicht ergreifen, da sie sehr flach war. Nun habe ich es gerade mal einfach so ohne Hütchen versucht. Ich merke, sie sucht und bekommt sie auch gefasst, sie nimmt auch ein paar Schlücke, doch dann lässt sie wieder los. Ich muss auch leider immer meine Warze mitsamt Hof etwas quetschen und dann in ihren Mund führen, damit sich wenigstens etwas merkt.

Würde sooo gerne ohne Hütchen stillen weil es einfach schöner ist. Wie bringe ich sie dazu, auch mit meinen flachen, kleinen Warzen zu saugen??? Hat jemand einen Tip?

Würde mich sehr freuen!

Steffi #herzlich

Beitrag von denise83 04.09.08 - 14:55 Uhr

Hallo Steffi,

ich stille zur Zeit auch nur mit Hütchen. Meine Hebi hat mir den Tipp gegeben, dass das Baby mit Hütchen die Brustwarze ansaugt (sodass sie hervorsteht) und dann das Hütchen wegnehmen und ohne weiterstillen. Man könnte auch die Brust kurz mi einer Milchpumpe anpumpen.

Alles Gute

Denise und Heikki (16 Tage)

Beitrag von luna1986 04.09.08 - 15:05 Uhr

Huhu,

und, hast du es bei dir schon versucht? Hat es geklappt?

Beitrag von denise83 04.09.08 - 17:46 Uhr

Ja, es hat besser geklappt. Er braucht zwar ein paar Anläufe aber es wird besser ;-)

Beitrag von sahara909 04.09.08 - 16:26 Uhr

Hallo Steffi,
also da kann man nur sagen üben üben üben... habe die erste Zeit auch wegen meiner flachen Warzen mit Hüttchen stillen müssen. Nach einiger Zeit haben wir es dann einfach regelmäßig ohne versucht. Bei jedem Stillen haben wir es erst ein paar mal ohne Hütchen versucht - wenn es nach 5 mal nicht funktioniert hat hab ich ihn zunächst mit Hütchen trinken lassen und es kurze Zeit später erneut probiert. Mittlerweile stillen wir seit 5 Wochen ohne Hütchen :-)) .
Einfach geduldig weiter üben dann klappts schon.
Liebe Grüße
Sabrina mit Ben

Beitrag von lcecile 04.09.08 - 20:38 Uhr

ich hatte anfangs auch fast 4 monate das hütchen genommen, dann auf einmal wollte er es nicht mehr. ich habe ihn dann erst trinken lassen mit hütchen und es dann zwischendrin abgemacht und seitdem hat es super geklappt... er brauchte es überhaupt nicht mehr