jemand ne ahnung,wie man den zeitraum zw ss und geburt verlängert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von scalgal 04.09.08 - 14:41 Uhr

...hab nämlich,wie gestern schon gepostet, n absolutes problem wgn der krankenversicherung.
hab keine(!!!) und des durft ich (juhu!) vor 3 tagen erfahren.
supi!seit dem 1.8. nicht mehr--seit dem nämlich bin ich keine schülerin mehr.
das geld für ne freiwilligen versicherung haben wir nicht, hartz 4-antrag und bearbeitung dauert zu lang (wurd mir gestern mitgeteilt), ja und ansonsten bliebe uns noch das heiraten übrig.
termin zur anmeldung hab ich ja bereits (kommenden mi), aber ob das innerhalb on 2 wochen,max. 3 , erledigt ist???
hilfe,im ernst, wie kann ich den geburtstermin meiner tochter hinausschieben???!???

bekomm langsam panik!!!!

lg
scally:-(

Beitrag von brina84 04.09.08 - 14:44 Uhr

Hast du kontakt zu deinen Eltern????

Beitrag von scalgal 04.09.08 - 14:56 Uhr

ja

Beitrag von sabrina1984cb 04.09.08 - 15:15 Uhr

Hallo

dann bitte deine Eltern dich in ihre Versicherung aufzunehmen ... das geht schnell und nennt sich dann familienversichert!
Es ist ein Gang gemeinsam zur Krankenkasse der Eltern. Dann bekommst du ein vorrübergehenden Behandlungspass, bis deine Karte bei dir eintrifft.

Haben wir auch machen müssen, bin nun bei meinem Mann familienversichert.

gglg und viel Erfolg wüschen Sabrina + Babygirl 39. Woche
http://schlomo.dreipage.de

Beitrag von conny3483 04.09.08 - 14:45 Uhr

Also theoretisch auch wenn dein Harz4-Antrag noch in Arbeit ist müssen die dich versichern. Tret denen mal auf die Füße. Im Zweifel bleibt noch das Sozialamt die dich auf alle Fälle erst mal versichern müssen!!!

Beitrag von jessica7782 04.09.08 - 14:46 Uhr

Hallo

wie alt bist du ???

eine ernst gemeinte frage .

normal bist du weiter versichert wenn du einen antrag auf hartz 4 holst und ihn wieder abgegeben hast .
aber bitte schreibe mir mal wie alt du bist .es gibt da eine lösung .
jessica 21 ssw

Beitrag von charly09 04.09.08 - 14:49 Uhr

#kratz Warum schaut ihr nicht in die VK 23 Jahre ist sie alt #klatsch

Beitrag von jessica7782 04.09.08 - 14:50 Uhr

Hallo

entschulidgung es tut mir leid das ich nicht perfekt bin .

jessica

Beitrag von scalgal 04.09.08 - 14:53 Uhr

23 bin ich.ja,nen antrag hab ich geholt----sollt heut nochmal vorsprechen,allerdings mit allen benötigten unterlagen.ab da wirds kompliziert---bin gerade frisch umgezogen.kontoauszüge kann ich hier nicht einholen--die werden aber dringend benötigt.ach und auch anderer kram.
wie mir aber gestern mitgeteilt wurde, könne der antrag NUR mit vollständigen unterlagen bearbeitet werden!!!#heul

dann steht ja noch nicht mal fest, ob ich überhaupt hartz4 berechtigt bin!!!! (mann verdient 1800 e---allerdings haben wir hohe ausgaben wie miete 900, kaution (rate) 600, herd (rate) 70 und vieles mehr durch umzug....)

Beitrag von jessica7782 04.09.08 - 14:56 Uhr

Hallo
ruf doch mal deine eltern an du kannst da kostenlos mitversichert werden noch zwei jahre aufjeden fall .

und wenn das kind da ist kann dein kind mit bei dir versichert werden auch über die versicherung deiner eltern auch kostenlos .

jessica

Beitrag von sunflower1234 04.09.08 - 14:56 Uhr

könnte eng werden mit dem ALG II. schulden (sprich kaution und herd) interessieren da nicht.

Beitrag von scalgal 04.09.08 - 14:58 Uhr

siehste,dacht ichs mir doch#heul#heul#heul

Beitrag von sunflower1234 04.09.08 - 15:03 Uhr

Ach lass dich mal#liebdrueck
frag mal im sozialamt nach und wenn sonst gar nix geht, dann müsst ihr doch heiraten.

#liebdrueck#pro

Beitrag von scalgal 04.09.08 - 15:14 Uhr

des machen wir auch,allerdings muss ich erst den termin zur anmeldung wahrnehmen.is am mittw---leider geht niemand ans tel beim standesamt--sonst hätt ich schon längst nach dem frühstmöglichen termin zur eheschließung gefragt.

hach,und das alles so kurz vorm et und mitten in ner fremden stadt.
ach menno!!!

Beitrag von dee143 04.09.08 - 14:48 Uhr

Huhu,
hast du bei der Jobagentur die Situation erklärt? Ruf mal verschiedene Versicherungen an und frag nach, ob du sofort vorbeikommen kannst und dich dort anmelden kannst. Eventuell lassen die sich ja darauf ein, dass sie den Beitrag nachträglich von der Jobagentur erstattet kriegen. Wenn du alle Unterlagen hast, sollte ein Antrag für Hartz 4 in ca. 3 Wochen durch sein.
Bei mir war die Situation ähnlich.
Ruf solange dort an, oder geh vorbei, bis du irgendwas schriftliches hast, was du bei der Versicherung vorlegen kannst. Das bringt auf jeden Fall mehr, als mit irgendwelchen Mittelchen die Geburt hinauszuzögern.

LG Dee (ET-3)

http://www.unser-kleiner-scheisser.de

Beitrag von brina84 04.09.08 - 14:50 Uhr

Es ist so, da du "ERST" 23 bist wird sich das arbeitsamt erst mal weigern dich zu versichern denn, du kannst dich über deine eltern familienversichern. auch wenn du keine schülerin mehr bist. das war bei mir auch so. die hätten sogar damals meine kinder mit versichern müssen sprich die enkel der versicherungsnehmerin.
Natürlich versuchen die erstmal sich zu drücken, aber es ist gesetzt.

die versicherung deiner eltern müssen dich mit versichern

LG Sabrina

Beitrag von scalgal 04.09.08 - 14:55 Uhr

nee nee du, geht nur bis zum vollendeten 23. lebensjahr.
ansonsten brauchst du nen status (z.b arbeitslos).dann gehts noch bis zum 25....tja,so kurz vorm et geht arbeitslos melden leider nicht:-(

Beitrag von brina84 04.09.08 - 14:57 Uhr

das arbeitsamt sagte mir damal bis 25 und die aok hat mich auch ohne probs aufgenommen.

Sorry mehr kann ich dir dazu nun leider auch nicht sagen!

Beitrag von sunflower1234 04.09.08 - 14:53 Uhr

Hallo!
Also, wenn du Antrag auf Hartz IV stellt, bist du ab Tag der Antragstellung automatisch versichert unter der Voraussetzung halt, dass du bzw. ihr einen Anspruch habt. Die Meldung an die Krankenversicherung geht erst später raus, das dürfte aber kein (allzu)großes Problem sein.
Ansonsten gibt es im Sozialamt "Hilfe zur Krankheit". Das heißt, dass deine Rechnungen von dort bezahlt werden. Da weiß ich allerdings nicht genau wie des läuft.
Du solltest dich auf alle Fälle vorher im Sozialamt erkundigen, nicht dass du dann noch auf den Kosten sitzen bleibst.

Gruß
Sunflower (kopf hoch#pro, des wird scho)

Beitrag von scalgal 04.09.08 - 15:00 Uhr

...und deshalb nochmal ganz im ernst:
gibt es (tatschlich) irgendeine möglichkeit, den et hinaus zu schieben???????

Beitrag von brina84 04.09.08 - 15:04 Uhr

wenn es kommt dann kommts.

""Hallo
ruf doch mal deine eltern an du kannst da kostenlos mitversichert werden noch zwei jahre aufjeden fall .

und wenn das kind da ist kann dein kind mit bei dir versichert werden auch über die versicherung deiner eltern auch kostenlos .

jessica ""


schreib auch ne andere nich nur ich!

Beitrag von brina84 04.09.08 - 15:07 Uhr

mal abgesehen davon würdest du eine so hohe miete beim ALG II eh nicht genehmigt bekommen auch nicht mit drei personen.

Beitrag von scalgal 04.09.08 - 15:16 Uhr

nein,das geht leider wirklich nicht.hab etliche male mit der kv geredet,ja auch mit der meines verlobten---nur wenn ich in ausbildung oder arbeitslos gemeldet bin, dann ginge es.


nix zu machen, ich muss so schnell wie möglich verheiratet sein!!!!!!

Beitrag von paprikaecke 04.09.08 - 15:04 Uhr

hättest du dir darüber vorher keine Gedanken machen können?
Du wusstest doch vorher schon das du die Schule dann und dann beendest und doch nicht erst seit 2 Wochen oder etwa doch?

Wieso das alles?

Ich setze doch nicht ein Kind in die Welt wenn ich soviel Ausgaben habe und ihm finanziell nichts bieten kann

Beitrag von sabrina1984cb 04.09.08 - 15:17 Uhr

#contra

sie bittet um Hilfe und nicht um Kritik!

  • 1
  • 2