Hochzeitstorte-wie?wann?und überhaupt??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von tykat 04.09.08 - 14:55 Uhr

Hallo liebe Bald-Bräute!
Also bis letzte Woche war ich die Ruhe selbst!Und jetzt?!
Mir flattern die Nerven!#schwitz
Hochzeit ist am 27.9. und ich habe das Gefühl, ich habe noch einen riesen Haufen vor mir liegen, der nicht kleiner wird!!Ist das normal, geht es Euch auch so?

Morgen haben wir einen termin beim konditor wegen der torte!
Jetzt meine Frage:
Wie groß wird eure Torte?Muß ich für jeden Gast ein Stück rechnen?Das wäre eine ziemlich große Torte bei 80 Gästen!#schwitz

Und wann schneidet ihr die Torte an?Ist es wirklich klassisch, das um Mitternacht zu machen?

Wir servieren um 0Uhr auch noch eine Mitternachtssuppe,dann könnten die Gäste sich aussuchen, ob sie lieber was Süßes oder Herzhaftes wollen und man bräuchte keine 80Stück-torte,oder wie findet ihr das?

Ach, irgendwie habe ich das Gefühl ich verrenne mich im Detail und vergesse dabei wesentlichere Sachen...Puh,heiraten ist echt Stress;-)

danke für Antworten!#blume

Beitrag von aggie69 04.09.08 - 15:11 Uhr

Bei uns wurde die Torte am Nachmittag zur Kaffeezeit angeschnitten. Keine Ahnung, ob jeder was davon bekommen bzw. genommen hat - nachher war noch etwas übrig. Waren ja auch noch einige andere Kuchen/Torten da.
Ich würde nachts keinen Kuchen essen und einige Gäste (meißt die "ältere Generation") verschwindet ja auch meißt vor her.

Wir haben für unsere Gegend üblich ab Mittagessen zusammen gefeiert - also Mittag essen ab 12.00Uhr, dann ab 15.00Uhr Kaffe+Kuchen und ab 19.00Uhr Abendessen. Wer wollte, hat sich dann nachts noch einen Eisbecher oder so bestellt.
So hat man viel Zeit zwischendurch und kann auch mal mit Gästen reden, die man lange nicht gesehen hat.

Beitrag von tykat 04.09.08 - 15:21 Uhr

Danke für Deine Antwort!#blume
Leider paßt das vom Timing bei uns nicht so wie bei Euch, da die Trauung erst um 16Uhr ist und wir erst gegen 17Uhr in unsrem raum angekommen sind.Kaffe und Kuchen fällt somit weg und wir fangen um 19Uhr mit dem Abendessen an.
LG

Beitrag von aggie69 04.09.08 - 15:27 Uhr

Ich weiß ja - heutzutage machen das viele so. Aber mir wäre mein Hochzeitstag dann zu kurz gewesen. Ich wollte "das volle Programm" :-D
Wollte ja acuh Zeit mit meinen Gästen haben zum quatschen. #schein

Beitrag von fantusa 04.09.08 - 15:48 Uhr

Hallo tykat,

habt Ihr denn Menü oder Buffet?
Bei Buffet könntet Ihr sonst die Torte auch vor der Nachspeise anschneiden und dann als Nachtisch mit auf das Buffet stellen lassen..!

Bei Torte um Mitternacht (nach einem schönen Abendessen) habe ich oft festgestellt, dass dann leider wenig von der Torte gegessen wird..!

Liebe Grüße, fantusa#herzlich

Beitrag von 511979 04.09.08 - 16:29 Uhr

Hallo
Ich finde deine Idee super.
Wir hatten die Hochzeitstorte #torte auch erst um 23.00 Uhr bringen lassen mit einem kleinen Tischfeuerwerk.
Die Leute konnten essen wie sie Lust hatten. #mampf
Der Rest der Torte haben wir dan eingefroren ( war eine 5 Stöckige Torte)
aber die hat das ganze Jahr über immer geschmeckt.

Grüße

Beitrag von tykat 04.09.08 - 19:48 Uhr

Ich danke euch allen für Eure Antworten!!!:-)
Werden morgen mal den Konditor fragen, vielleicht hat der ja auch noch ein paar gute Ideen...
einen schönen Abend an alle!!!#blume

Beitrag von tonia78 04.09.08 - 22:55 Uhr

Juhu,

wir werden auch am 27. heiraten und mir geht ´s wie dir. Hier noch ein Termin da noch was erledigen ... un dich bin immer froh wenn eine sache erledigt ist. Und dann immer diese Frage... haben wir an alles gedacht.
Heute hat mich noch der Musiker versetzt, da kommen so gedanken... kann dir sagen.

So und jetzt wegen der Torte, also wir haben so ca. 150 Gäste und wir haben auch eine für so viele Personen bestellt ( 50 wird die Tauftorte unseres Sohnes und 100 wird die Hochzeitstorte ) wir lassen sie um ca. 22.30 Uhr servieren da ich finde zum Nachtisch da geht das etwas unter.
Außerdem haben die Gäste dann schon ne weile getanzt und haben bestimmt hunger auf was süße.... :-D und wir lassen um 0.30 Uhr den Mitternachtssnack servieren, den aber allerdingst nur für 90 Personen, der Caterer meite das reicht.

Liebe Grüße Antonia, die auch schon total hibbelich ist und mein Mann die ruhe selber....

Beitrag von tykat 05.09.08 - 19:13 Uhr

Huhu,
wir haben heute unsrere Torte bestellt!Für jeden Gast ein Stück;-)Haben uns auch auf 22Uhr geeinigt, quasi zwischen Essen und Mitternachtssuppe!Und wir haben heute endlich Ringe bestellt!!#huepf
Fühle mich auch direkt besser,wieder 2 Punkte weniger auf der To-Do-Liste!;-)
Als nächstes muß ich mich um meine Unterwäsche kümmern, die habe ich nämlich auch noch nicht#schwitz

LG#blume

Beitrag von pfeiferlspieler 10.09.08 - 14:00 Uhr

Hallo, wir hatten eine 3stöckige Torte, noch eine Torte, ein Blech "Blutkuchen" und einen Rührkuchen für die Kinder. Bei 38 Gästen hatten wir die Hälfte des untersten Stockwerks und die Hälfte des Kinderkuchens übrig.

Ich denke also ne 3-4 Stöckige Torte und 1-2 Kuchen/ Torten dazu (von Oma, Schwester, ...?) dürfte für 80 Leute reichen.

Aber nicht nachts, sondern nachmittags die Torte anschneiden! Gegen wurde die (übrige) Hochzeitstorte, Kaffee und ein Käsebrett auf unser Buffet gestellt und jeder konnte nehmen was er wollte. Fisch und Salate und andere Platten waren ebenfalls noch da, also eine gute Auswahl.

LG Tanja