Mitten im Leben

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von zwiebelchen1977 04.09.08 - 15:11 Uhr

Hallo

oh mein Gott. Was ist das für eine Tussi? Der arme kleine Junge und der Mann.
Er macht alles und die dicke alte sitzt ihren ... platt. Wenn ich er wäre, wurde ich mit dem Kind abhauen.
Setzt das Kind ins Bett und gibt ihm Spielzeug "wo mUsik rauskommt" und dann geht das schon
Hallo? Ich könnte kotzen, wenn ich sowas sehe. Sprechen tut sie auch nicht mit dem kleinen.
Der arme kline Kerl.


Bianca( deren kleiner seit 12 Unr schläft)

Beitrag von tinamaria32 04.09.08 - 15:14 Uhr

.........ist die so doof oder macht die das nur weil sie im TV ist#kratz

mir fehlen die Worte...

lg tina

Beitrag von _traurige_ 04.09.08 - 15:19 Uhr

Wenn ich der Mann/Freund bin, trete ich ihr mal in den A.... und schick sie arbeiten.. damit sie überhaupt was sinnvolles tut...

Geht einkaufen, kauft für sich Essen und für den Kleinen nix...

Und wenn sie dann merkt das der Hut brennt, macht sie wieder gute Miene - wie zB mit dem bisschen Kerzchen anzünden...

Doofe Tussi... er soll das Kind bekommen und sie vor die Tür setzen...

Beitrag von schmigi 04.09.08 - 15:20 Uhr

So stell ich mir ne richtige Asso Schlampe vor!

Sowas bekommt Kinder!!! #augen

Beitrag von bluethunder31w 04.09.08 - 15:21 Uhr

hihi

hab grad auch gepostet,über dir.lach.

die schafft ja noch net mal ihre haare zu waschen.pfui deivel.

Beitrag von _traurige_ 04.09.08 - 15:23 Uhr

Kann die sich daheim nicht mal anziehen?? Ständig ihr rotes Bustier...

Beitrag von whitewitch 04.09.08 - 15:24 Uhr

Mir fehlen die Wort!! Das darf doch alles nicht wahr sein. Mal gucken ob ich die Tussi mal live sehe, hab gesehen die wohnt gleich bei meinem Freund um die Ecke.

Beitrag von snoopy86 04.09.08 - 15:44 Uhr

#schock#heul#heul#heul
Was ist das für eine Mutter! Mir tut der Junge so was von leid. Bekommt keine Zuwendung, keine Geborgenheit.

Ich mein ich bin auch mit 21 Mutter geworden. Aber mein Sohn bekommt von meinem Freund (Kindsvater) und mir jede freie Minute Aufmerksamkeit, Liebe usw. Spielen stundenlang mit ihm. Er kann sich aber auch alleine beschäftigen.

Oh mann oh mann. Ihr gehört das Sorgerecht entzogen.

glg Kristina mit Simon 14 Monate

Beitrag von beatchen 04.09.08 - 15:58 Uhr

Ach Gott oh Gott....was ist das denn für eine???#aerger#aerger

Hab eben erst reingeschaltet....aber das reicht schon....

Hat sie ihm eins aufs Auge gehauen??? Der hat ´nen Veilchen.... :-p

Beitrag von rute1970 04.09.08 - 15:59 Uhr

also ich sitze hier und bin fassungsloss, das gibts doch nicht der arme junge die will sich immer ändern und dan kommt das gegenteil , derkleine tut mir so leid :-(.

Beitrag von snoopy86 04.09.08 - 16:01 Uhr

Das tut mir so leid für den kleinen. Aber wenigstens ist der Vater bei guten Sinnen und tut alles für den kleinen.

glg Kristina

Beitrag von vivi3nsmama 04.09.08 - 16:00 Uhr

Ich als 21 jährige Mutter schäme mich da zutiefst!! Denn genau wegen solchen Menschen wird man dann in einen Sack gesteckt!! Er schuftet, geht arbeiten, macht Haushalt, Wäsche, Kind und sie bekommt es noch nicht einmal auf die Reihe sich ordentlich zu kleiden und HAARE ZU WASCHEN!!!

Und der Kleine, er tut mir so leid, er kann noch froh sein dass er seinen Papa hat der sich um ihn kümmert. Wenn er ihn nicht hätte -na wer weiß wie es ausgegangen wäre......

Tja, was soll man dazu noch sagen?? In der Hoffnung dass sie nur nach Drehbuch gespielt haben -wie so oft.

Beitrag von mamasaja 04.09.08 - 16:05 Uhr

Es gibt ja leider Gottes unmengen an solchen Frauen, die auch Kinder haben.. nicht aber oft das der Vater sich so rührend um die Kinder kümmert, meistens macht das gar keiner! Ich muss echt sagen der Mann ist super, macht alles für Seinen Sohn, er versteht das er nicht mit seiner Mutter allein bleiben kann.

Mir fehlen die Wort! So rührend fand ich diesen Mann! Nicht nur Wort fehlen mir über diese Jenny zu schreiben.....

Beitrag von sabrina7482 04.09.08 - 17:42 Uhr

Hallo....

Ich bin ja kaum dazu gekommen auf die Handlung zu achten, weil mir ständig ihre Haare ins Auge gesprungen sind!!!#augenund dann will sie sich für ihn hübsch machen und klatscht in dieses fettige Haar noch unmengen Schaumfestiger!!! Igitt...war die hässlich...

So und nun zum eigentlichen Thema;-)
Das arme Kind!! Die rennt lieber zu ihren Hunden aufs Sofa anstatt sich um ihren Sohn zu kümmern und dann gibt sie ihm noch nen Keks als Bestechung damit er ruhig ist und geht...#schock
Aber die Sache im Kindergarten war ja auch der helle Wahnsinn.. so kümmert sie sich nicht um den Kleinen und dann will sie der ERZIEHERIN (die Ahnung von sowas hat) noch erklären sie soll ihn nicht mit "heitideiti" anquatschen, er sei kein Baby mehr.Das "mag"sie nicht...#augen

Allerdings musste ich etwas grübeln bei der Szene wo sie in den Kiga gelaufen ist, so total lustlos und gebeugt.. da hat sie am Ende der Szene fast über sich selbst gelacht#kratz also doch alles nur ein billiges Schauspiel???Aber welche Mutter lässt sich denn freiwillig so hinstellen,muss ja was wahres dran sein.:-(oder die haben so wenig geld das sie sogar das machen.. was vernünftiges zum Anziehen hatten die ja auch nicht..

Grübelnde Grüsse, Brini

Beitrag von meckikopf 04.09.08 - 23:46 Uhr

Hallo Brini,

nun ja, wenn die sich mal besser zurechtmachen würde, wäre die gar nicht hässlich, aber man muss schon auch etwas aus sich machen, denn von nix kommt bekanntlich auch nix!;-):-D#schein

Aber hallo, die dreht doch den Spieß bloß um und lebt die Gleichberechtigung aus... :-p:-p:-p
Nein, SCHERZ natürlich, denn was die so alles abzieht, geht ja nun mal gar nicht! Man kann nicht mit solch einer L-m-A-Einstellung in den Tag hineinleben und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen und alles andere - und ihre beiden Männer - ist/sind (ihr) vollkommen egal!#klatsch#augen#kratz

Und wenn sie auch noch Erzieherin werden will, muss sie aber verdammt viel dafür tun, denn, wie schon gesagt, von nix kommt nun mal nix - von alleine macht sich kein Haushalt, von alleine kommt keine Ausbildung und (Arbeit)stelle ins Haus geflogen... undundund...

Der Mann sollte einfach mal abhauen und sie alleine lassen - und den kleinen Sohn am besten mitnehmen, denn sie kümmert sich ja sowieso überhaupt nicht darum! Denn die ist ja sowas von stinkfaul, was Haushalt und Kindererziehung anbelangt!


Gruß M.

Beitrag von silver206 04.09.08 - 19:36 Uhr

Hallo,

nach den tollen Postings, musste ich mir das doch mal anschauen. Wow, die Alte ist ja echt ein Traum!

Warum (wenn es nicht gestellt ist!!), macht man so einer ein Kind bzw geht eine Beziehung ein?

Die Zwiebeln werden mit dem Fleischmesser geschnitten?!

Das rote Top ist ja mehr Marke Preßwurst, sorry, das kann nicht gestellt sein- sowas macht niemand auch nicht für Geld!!

Leid tut mir der Kleine, so ein süßes Kerlchen.

Man schämt sich wirklich zu sagen, dass man aus Berlin kommt, wenn unsere Mitberliner sich so präsentieren...


Gruß Irene

Beitrag von whitewitch 04.09.08 - 20:38 Uhr

Genau das habe ich auch gedacht, ich schäme mich dafür zugezogener Berliner zu sein. Dummerweise ziehe ich auch noch in diese Ecke, ich hoffe da wimmelt es nicht von solchen Müttern....#schock#schock#schock Da bekomm ich echt Plaque....Ich hoffe auch das die mir nie begegnet....#schock#schock#schock

Beitrag von silver206 04.09.08 - 21:11 Uhr

Hallo,

wenn ich ehrlich bin, würde ich niemals nach Marzahn ziehen. Das mag aber auch daran liegen, dass ich dort arbeite und es mir reicht, was ich da täglich so rumlaufen sehe.

Wobei Marzahn auch schöne Ecken haben soll (hab ich mehrfach gehört, aber noch keine gesehen bzw. auch nicht gesucht ;-) ) und solange ihr nicht so einen Arbeiternistkasten zieht, wird es sicherlich nicht so schlimm mit der Nachbarschaft :-)


Liebe Grüße aus dem Norden Berlins

Irene

Beitrag von whitewitch 04.09.08 - 21:53 Uhr

Nun mir blieb nichts übrig, ich bin schwanger und mein Freund fährt dort oben Straßenbahn und ich wollte ihm einen langen Arbeitsweg ersparen. Ich wäre ja lieber nach Alt-Marzahn gezogen aber für ein Haus reicht das Geld noch nicht.;-) Ich weiß aber das ich dort definitiv nicht alt werde, ist nicht meine Gegend. Wir haben Glück, habe mich gegen ein Hochhaus durchgestzt, jetzt ziehen wir in einen ruhigen schicken Sechser.

Beitrag von sinaundbenedikt 04.09.08 - 23:12 Uhr

Wie ging es eigentlich aus? Ist sie ausgezogen? hat sie den kleinen mit genommen?

Beitrag von unicorn1984 05.09.08 - 08:38 Uhr

Ich gugg mir das grad auf RTL Now an, da ich um die Uhrzeit mit unserer kleinen draußen war.

Ich könnt heulen echt so ne schreckliche Mama, der Junge ist doch total süß.

Und dann sowenig Geld haben und nur einkaufen um was für sich zu kaufen und nix fürs Kind und nicht mal die Zutaten für den Kartoffelsalat.

Ich mein nicht jede junge Mama ist schlecht, aber kein wunder das man vorverurteilt wird bei solchen Geschichten.

Wäre ich der Mann dann würd ich die echt rausschmeißen und das Kind behalten und die könnte mich kreuzweise gern haben.

Ich mein das Glück ne gutverlaufende SS und ein gesundes Kind zu bekommen hat die doch nicht schätzen gelernt.

Ich selbst hatte mit 22 ne FG, 1 Monat nach meinem 23igsten kam unsere Tochter Kira Sophie auf die Welt (bald 13 Monate alt) wir haben 1 1/2 Jahre auf die SS gewartet. Kira´s Schwesterlein ging ganz schnell wird in 2 Monaten erwartet :D

Aber wenn ich solche Mütter seh und an die vielen Kinderlosen Pärchen denke wird mir ganz traurig ums Herz.

Und sich alles holen lassen ich könnte echt ausflippen, als ich Salz vergessen hab, hat es mein Mann geholt, hat im Scherz gesagt, wenn er zurück kommt hab soll ich 3 Zwiebeln abgeschält haben.

Tja er kam heim und fragte scherzhalber nach den Zwiebeln und ich sagte ja hab ich gemacht, hatte ich auch gemacht.

Aber so alles hinterhertragen ne ne ne und provozieren ohne Ende, echt die gehört vor die Tür und die Waffen einer Frau kann die auch nicht besitzen so wie sie aussieht.

Ich musste um meinen Mann kämpfen und das mit ner 2 Monate alten Tochter, also noch nicht so lang her. Und da kam ich bestimmt nicht mit blümchen und kerze an.