Schatztruhe als EInladung bastel aus Tonkarton

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mutti82b 04.09.08 - 15:17 Uhr

Hallo,

wer kann mir helfen? Ich brauche eine Vorlage oder Tipps wie ich eine Schatztruhe als Einladung basteln kann. Wir malen an Ihrem Geburstag große Schatztruhen an und ich dachte da würde eine Schatzkiste als Einladung sehr gut passen. Ich hab im Internet schon nachgeschaut aber nichts gefunden, wer kann helfen bitte bitte. Grüße Bettina

Beitrag von katrin1204 04.09.08 - 16:02 Uhr

Hallo,

wie wäre es, wenn du Zigarettenschachteln 'umfunktionierst' (kennst bestimmt jemanden der raucht oder vielleicht rauchst du auch selber).
Die Zigarettenschachtel einfach kürzen, neuen Boden drunter oder auf ein Stück Pappe kleben (evtl. noch etwas Sand drumherum). Die Öffnung der Zigarettenschachtel wäre dann auch gleich die Öffnung der Schatztruhe. Die Schachtel entweder bekleben oder bemalen (so wie deine Truhen halt aussehen sollen).
In die Truhe könntest du dann einen kleine Papierrolle mit der Einladung legen.

Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim basteln! Die Idee für so eine Einladung finde ich übrigens super.


LG Katrin + #baby girl inside (26. SSW)

Beitrag von jsteinba 05.09.08 - 08:06 Uhr

wir haben vor ein paar Jahren auch Schatztruhen als Einladungskarten gebastelt. Als Vorlage habe ich eine normale Vorlage für eine Schachtel genommen z.B.
http://www.peppiclip.de/BastelnVerpackungen/
Dort habe ich dann oben noch ein Quadrat "drangehängt" , das etwas größer ist als der Boden. An beiden Seiten des Bodens hing dann jeweils noch ein Halbkreis, aber mit der geraden Seite nach außen. Das Quadrat konnte dann nach dem Ausschneiden gebogen und an den Halbkreisen festgeklebt werden. So bekommt man den gebogenen Deckel.
Die Einladung war dann als Zettel innen am Boden und am Deckel festgeklebt, so dass sie sich herausfaltete wenn man die kiste aufgemacht hat.

Ich hoffe es war halbewegs verständlich. Ansonsten muss ich mal ne Skizze machen und dir zumailen.

Gruß Julia