Pflanzliches Mittel - starke Schmerzen - Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shelly0510 04.09.08 - 16:17 Uhr

Hi,

habe jetzt seit "absetzen" das 2. Mal meine Tage.

Und habe extreme Schmerzen und Übelkeit.

Kennt jemand ein Mittel auf pflanzlicher Basis?

#danke

Shelly

Beitrag von mike-marie 04.09.08 - 16:21 Uhr

Versuch es mal mit Agnus Castus probiere es auch grade im 1. Zyklus und bis jetzt hilft es.

Beitrag von kia-timbo 04.09.08 - 16:45 Uhr

Agnus Castus nehm ich auch, nicht wegen Mens Problemen, sondern weil´s allgemein den Zyklus gut unterstüzt wenn man übt ;o)

Beitrag von lilbella 04.09.08 - 16:22 Uhr

arme maus, soll ich die heilpraktikerin bei mir in der praxis mal fragen?

Beitrag von kara413 04.09.08 - 16:32 Uhr

hallo shelly,

versuch´s mal mit pascofemin. das ist ein homöopatisches mittel, was du in der apotheke bekommst.
ich nehm´s seit jahren, weil ich auch immer so schmerzen hab. wenn du merkst, dass deine mens kommt, nimmst du 25 tropfen und dann nach bedarf so alle 2-3 stunden nochmal die gleiche dosis.
früher hab ich paracetamol und ibuprofen wie bonbons gegessen, jetzt nehme ich die tropfen und mir geht´s klasse.


lg, kara + #stern von 2000 (11. ssw) + #stern von 2007 (6. ssw

Beitrag von shelly0510 04.09.08 - 16:44 Uhr

Hi,

das mit dem paracetamol habe ich gestern und vorgestern auch gemacht und dachte dann auch, kann ja irgendwie nicht so gut sein...

Werde das pascofemin mal ausprobieren, wenn die Mens nächsten Monat noch kommt... ;-)

Wir hoffen einfach mal nicht.

LG und DANKE für die Antworten.