wer kann mir weiter helfen bin über et????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joyce-milane 04.09.08 - 16:31 Uhr

hallo zusammen

hab da mal ne frage hatte am 31.08 mein et aber bei mir tut sich nichts.jetzt muss ich morgen ins kh und da wird dann noch mal ein doppler gemacht.
wer hat erfahrungen und kann mir sagen wie es dann weiter geht???

LG Miriam

Beitrag von lucymama 04.09.08 - 16:35 Uhr

Hallo Miriam

Also ich denke mal das deinem Wurm dann auf die Welt gehohlt wird,Das heist sie werden versuchen die Geburt einzuleiten,das kann mit Tropf Zäpfchen oder einen Gel gemacht werden,Viele habe hier das durch also brauchst du dir da keien Kopf machen.


Liebe grüße

Lucymama (-26)

Beitrag von diddy2306 04.09.08 - 16:35 Uhr

Hallo will ich auch wissen ;-) habe heute ET und renne seit einer woche mit wehen rum.. will nicht mehr.

Beitrag von joyce-milane 04.09.08 - 16:39 Uhr

ja wenn ich mal wehen bekommen würde aber bei mir tut sich ja gar nix und das macht einen krank das warten.bin ja mal gespannt was die morgen im kh sagen.

drücke dir die daumen das es bei dir schneller geht

LG Miriam

Beitrag von pastell29 04.09.08 - 16:39 Uhr

Bei mir waren beide Kinder über dem ET und es tat sich überhaupt nix.Musste dann täglich ins KH kommen zur Kontrolle.Bei beiden wurde dann nach 8 Tagen über dem ET die Geburt per Wehentropf eingeleitet.Es gibt ja noch ein paar Möglichkeiten ,wie die Ärzte heutzutage die Geburt voran bringen.Lasse Dich doch beim nächsten Termin einfach mal beraten.

Viel Glück#klee

Also nur keine Panik!

Beitrag von hannah_83 04.09.08 - 16:44 Uhr

Interessiert mich auch. Ich hab in 3 Tagen ET und mag ehrlich gesagt nicht drüber gehen. Ich kann kaum noch schlafen und bräucht jedesmal nen Kran um aus der Liegeposition aufzustehen. Dann immer diese Rückenschmerzen, Übelkeit und Sodbrennen.

Aber bis jetzt hab ich noch keine richtig schmerzhaften Wehen. Dieses Ziepen und Stechen und der immer wieder hart werdende Bauch gehört schon zu meinem Alltag. Wenns doch nur mehr werden würde...

lg
Hannah

Beitrag von 1982luna 04.09.08 - 17:03 Uhr

Also bei meinem Großem sollte ich am 7.Tag über ET auch ins KH. Die haben Doppler gemacht und geschaut wie es dem Wurm ging. War alles super, ich durfte wieder gehen. Ich hätte aber Einleitung schon haben können, wollte aber nicht.
In der Nacht ging es dann von alleine los. ...
Also Kopf hoch soweit alles gut ist, müssen die nicht sofort einleiten....

Beitrag von cherry4884 04.09.08 - 17:32 Uhr

Hallo Miriam,

bin auch über ET. Morgen gehe ich normal zur FÄ, dann am Sonntag ins KH zur Kontrolle.
Bin gespannt, ob die dann schon einleiten bzw. nachhelfen würden. Hab nämlich keine Lust, wieder weggeschickt zu werden.#schmoll

Weiß jemand, ob die auch auf Wunsch einleiten?

*glg cherry ET+3