Endometriose Symptome????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jani1 04.09.08 - 16:37 Uhr

Hab eben schon ausversehen im falschen kiwi-forum gepostet. Wir probieren es jetzt seit 11 Monaten, aber es will nicht klappen. Ewig meine SB könnten Gründe dafür sein. SG ist wohl i.O.-Ergebnis Normozosspermie...

Nun mach ich mir langsam auch ein paar Gedanken, könnt ihr mir sagen welche Symptome man bei Endometriose hat.

Danke euch

Beitrag von sprentz 04.09.08 - 16:38 Uhr

Ich habe dir im KIWU-Forum gepostet.

Jess

Beitrag von virginja 04.09.08 - 19:41 Uhr

Hi Jani1,

also ich hatte Endometriose, die jedoch entfernt worden ist.

Ich hatte Jahrelang!!! ständige Unterleibschmerzen... unzwar genau eine Woche vor der Regel, während der Regel und eine Woche nach der Regel. Also ständig 3 Wochen im Monat. Meine FA sagte immer ich sei empfindlich und habe mich mit den Jahren mit abgefunden. Dann mein Umzug, neuer FA und Bauchspiegelung vorgeschlagen. Siehe da: Endometriose. Jetzt weiß ich wenigstens warum und alles ist jetzt okay. Klar habe ich Schmerzen, aber nicht mehr so stark.

Also Symptome: starke Unterleibschmerzen, doller als Regelschmerzen. Bin immer fast gestorben, habe ständig Schmerztabletten genommen. Öfters hatte ich auch starkes ziehen im Bauch. Sonstige Symptome
hatte ich nicht.

Hoffe konnte dir weiterhelfen.

Beitrag von siennam 04.09.08 - 20:18 Uhr

Hallo,

ich hab Endo Grad IV.
Bei mir fing es so an, dass ich Probleme/Schmerzen beim Stuhlgang hatte und immer Schmerzen im linken Bauch und beim sitzen. Daraufhin wurd ich erstmal auf Darmerkrankungen durchgecheckt. Natürlich ncihts gefunden und so hab ich mich weiter gequält. Letztes Jahr fing es an das ich so 2 Tage vor der Mens vor Schmerzen zusammengeborchen bin. Das waren wirklich die schlimmsten Schmerzen. Zum Glück wurd dann endlich die Endo diagnostiziert und seit dem wurd ich 3 mal operiert.
Endo geht aber nicht immer mit schlimmen Schmerzen einher, es gibt auch Frauen die merken es gar nciht und es wird dann aufgrund von ungewollter Kinderlosigkeit diagnostiziert.
Wie grad schon beschrieben haben viele Frauen starke Mens Schmerzen. Ich hatte auch noch eine Endozyste als Anzeichen.
Hast du denn irgendwelche Symptome die auf Endo hin deuten könnten?Wurden bei die denn schon irgendwelche Untersuchungen durchgeführt?

LG