Eine Frage zu Hirse...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fr.antje 04.09.08 - 16:55 Uhr

Hallo!

Leider haben wir hier in der Naehe keinen Metzger. Da ich meiner Kleinen das Fleisch aus dem Supermarkt nur ungern geben moechte, will ich lieber Hirse mit in den Brei tun.

Meine Fragen sind jetzt:

1. Wieviel (Gramm) muss ich pro Brei dazu tun?

2. Wie oft in der Woche?

3. Wie genau muss ich das tun? Einfach die Hirseflocken mit in den Brei oder vorher im Wasser z.B. aufweichen?#kratz

Da ich leider gerade keine Zeit mehr habe, sage ich jetzt schon mal DANKE fuer Eure Antwort(en).

LG
:-)Katharina

Beitrag von buchi2008 04.09.08 - 17:06 Uhr

Wäre mir zur umständlich.Es gibt ihn fertig von Alnatura.Ich denke so 5-6x die Woche.
VLG

Beitrag von fr.antje 04.09.08 - 17:15 Uhr

Hallo!

Bin doch noch da.#schein

Wieso umstaendlich?#kratz

Wir haben hier kein Alnatura. :-(

LG
Katharina

Beitrag von peterle8 04.09.08 - 20:02 Uhr

Fleischzubereitungen bekommst Du auch von Hipp.
Oder willst du Deinen Spatz vegetarisch ernähren?

Grüßle

Beitrag von nelelein 04.09.08 - 21:42 Uhr

Ich gebe auch Gemüse-Kartoffel-Hirse-Brei, weil mein Kleiner im Moment (noch) kein Fleisch essen mag. Ich nehme auf eine Portion einen guten Esslöffel Hirseflocken, die ich mit warmem Wasser anrühre. Wenn man die Flocken direkt in den Brei gibt, werden sie klumpig - habe ich ausprobiert... ;-) Wichtig ist es, dass Du ein bisschen Saft (Orange oder Apfelsaft mit extra Vitamin C) dazu gibts, weil Vitamin C die Eisenaufnahme erleichtert. Ich gebe ihm das im Moment jeden Mittag, weil die Eisenaufnahme aus pflanzlichen Lebensmitteln wohl schlechter ist als aus Fleisch.
Lg Nelelein