Baby zuckt und zittert manchmal!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von millamaus 04.09.08 - 17:22 Uhr

Hallo!


Meine Tochter ist jetzt 6 Wochen alt und mir fält imer mal wieder auf das sie wenn sie da liegt aufeinmal so zuckt das sie Hände und Füße komplett aussteckt. Es ist schwierig zu erklären. Ausserdem lächelt sie mich seit ein paar Tagen immer schön an:-D und zittert dabei manchmal richtig am Kinn und den Beinen!
Hebamme meinte keinGrund zur Sorge! verarbeitet sie vielleicht gerade soviel?

lg
millamaus

Beitrag von pegsi 04.09.08 - 17:24 Uhr

Das Zucken hatte meine Zaubermaus auch ganz doll, inzwischen (4 Monate) aber nur noch, wenn sie sich wirklich erschreckt. Auch mir wurde gesagt, das wär schon ok.

Beitrag von mimi1977 04.09.08 - 18:35 Uhr

Hallo,

das hat/hatte unsere Kleine auch.-
Solange sie dabei nicht schreit und brüllt, verarbeitet sie das Erlebte.

Ich kann jeden nur das Buch "Oje, ich wachse" empfehlen.
Das sind die Schübe bis zum 14 Monat erläutert und man lernt viel über die ganz Kleinen!

Beitrag von puenktchen76 04.09.08 - 19:53 Uhr

Hallo,

die Ärmchen mit weit offenen Händen von sich strecken ist ein (Schreck-)Reflex. Ganz normal.
Meiner ist 13 Wochen und macht das immer noch ab und zu. Früher ganz oft.

Das Zittern könnte vielleicht von der Anstrengung kommen. Lachen will auch gelernt sein.
Meiner zittert oft mit der Unterlippe wenn er versucht mir was zu erzählen. Das geht noch nicht so wie er es gern hätte.

LG

Christiane