Hallo....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunlady2003 04.09.08 - 18:21 Uhr

Bin hier erst seit kurzem angemeldet und habe bis jetzt nur still mitgelesen.

Nun habe auch ich ein Problem:

Seit etwa einer Woche bleibt meine Periode aus. Ich habe keinerlei Anzeichen, dass ich meine Periode bald begrüßen dürfte.

Stattdessen ist mir ständig übel, bin müde, mir ist schwindelig und seit heute kommen noch Magen-Darm-Beschwerden dazu. Mein Mann sagt, dass ich gereizt und launisch bin, ganz anders als sonst. Dafür merke ich, dass ich ganz nah am Wasser gebaut bin.

Alle SST aber waren bisher negativ.


Soll ich noch warten oder morgen einen Termin beim FA machen?? Wie schnell bekommt man ein Bluttestergebnis?

Danke euch im voraus...

Beitrag von mike-marie 04.09.08 - 18:23 Uhr

Grade erst dir Pille abgesetzt?

Beitrag von sunlady2003 04.09.08 - 18:24 Uhr

Ja, Anfang August.

Beitrag von mike-marie 04.09.08 - 18:26 Uhr

Dann liegt es daran. Durch die Hormonumstellung kann schnell mal alles durcheinander geraten.
Das kann evtl. auch noch dauern mit der Mens.
Mach nächste Woche nochmal einen Test. Ich würde nicht zu früh zum Arzt gehen.

Beitrag von sunlady2003 04.09.08 - 18:28 Uhr

Sowas in der Art habe ich mir auch schon gedacht.

Beitrag von dibilu 04.09.08 - 18:31 Uhr

Hatte des Problem auch!

Der Körper braucht ne gewisse Zeit, bis er sich an ein Leben ohne Pille gewöhnt hat.

Warte einfach noch ein bisschen!