Umfrage-wann habt ihr nach der Geburt /Freunde und Verwande angerufen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 960207 04.09.08 - 19:13 Uhr

Hallo
würde mal ne kleine Umfrage starten wann habt ihr nach der Geburt euere Freunde / Verwanden ect angrufen um die freudige Nachricht zu Verkünden ?
mein Sohn ist 8:36 Geboren und ich habe noch im Kreissaal unseren großen Sohn angrufen (als erster)
sowie die Goßeltern und Urgroßeltern ( die auf ihn aufgepaßt haben)

nach dem Mittag -engste Freunde und Verwande !

Beitrag von gela33 04.09.08 - 19:15 Uhr

wir haben das auch sofort gemacht. unsere ist 21:54 geboren #schein egal !
erst die großeltern,und die wichtigsten freunde haben ein bild per mms bekommen #pro

Beitrag von sandy610 04.09.08 - 19:16 Uhr

Hallo!

Jannik ist um 2.40 Uhr in der Früh geboren.
Wir haben 2h nach der Geburt (noch im Kreissaal) Sms an Familie und Freunde verschickt. Am VM wurde ich dann von vielen angerufen.

Lg, Sandra und Jannik 8,5 Mon.

Beitrag von beautydream142 04.09.08 - 19:19 Uhr

Hi 960207,

Super Umfrage erstmal! :-)

wir haben im Kreissaal noch alle angerufen um 2:22 Uhr ist er geboren, aber da ich 25.5 Std in den Wehen lag, wussten eh alle bescheid und haben ständig angerufen, booah ich sags euch NIE MEHR sag ich davor bescheid. Aber es waren alle erfreut das ich "erlöst" war :-)

Achhhhhhh das war so schööööööööön *schwärmträum*

Lg Kristina + #babyBoy Sebastian (19.12.07)

Beitrag von saxony 04.09.08 - 19:20 Uhr

Also meine maus kam 2:43 Uhr und ich hab gegen 9.00 uhr dann ne rund SMS, wollte die leute dann doch nicht gleich ausm bett haun ;-)

Meine eltern wussten ja das ich aufn Weg ins KKH war und die waren erst nachmittag wieder zuhause so das ich sie dann angerufen habe.

grüße

Beitrag von katiebaby2511 04.09.08 - 19:21 Uhr

Hallo,

eine schöne Umfrage :-)

Vincent ist um 3.53 Uhr geboren. Ca. gegen 4 Uhr haben wir meine Schwägerin angerufen. Sie hatte auch in der 23. SSW als erste erfahren, dass wir einen kleinen Sohn bekommen, also hat sie auch als erste von der Geburt erfahren!

Dann so gegen 7 Uhr meine Schwiegereltern und gegen 8 Uhr hab ich meinen Papa angerufen mit den Worten: "Guten Morgen Opa!"#hicks

Und im Laufe des Vormittags waren dann nach und nach alle Freunde dran.

HAch, ich werd ganz sentimental wenn ich daran zurückdenke. Das Gefühl damals war echt einzigartig:-)

Liebe Grüße,

Kathrin und Vincent (14.11.2006)

Beitrag von cateye 04.09.08 - 19:23 Uhr

Ich selber habe gar keinen angerufen - erst als ich zu Hause war und ein bisschen Ruhe hatte, habe ich emails mit einem Foto verschickt.

Mein Mann hat direkt nach der Entbindung meine Eltern und unseren großen Sohn angerufen (der um die Zeit natürlich geschlafen hat und zum Glück nicht vom Telefon wach geworden ist). Danach hat er seine älteste Tochter angerufen. Erst am Vormittag hat er die engsten Freunde und Verwandte angerufen.

LG Maria mit Marvin (35 Monate) und Marlon (7 Monate)

Beitrag von aeternum 04.09.08 - 19:51 Uhr

Aloha,

meine Familie mußten wir nicht mehr anrufen..ich hatte morgens meiner Oma gesagt, dass wir im Krankenhaus sind, weil ich regelmäßige Wehen habe, und mittags saß meine halbe Familie in den Autos und war unterwegs #freu

Die Familie meines Freundes hat er selbst angerufen, ca zwei Stunden nach der Geburt, außerdem seine beiden besten Freunde. Der Rest ging über Mund-zu-Mund-Propaganda ;-), meinen besten Freundinnen hab SEHR viele MMS meines Söhnchens geschickt - allerdings erst am nächsten Tag, ich war am Tag der Geburt zu kaputt ;-)

Herzliche Grüße,

Ae mit ihrem Goldfasan Aeneas

Beitrag von muffin357 04.09.08 - 20:02 Uhr

hallo ...

Julian ist 1.19h geboren -....-

Es dauerte 42std ab Blasensprung bis er da war und ich war Schnitzelfertig -- Mein Mann auch...

er war noch bei uns und hat morgens noch 2std geschlafen ... er hat dann um 9 rum an die nächsten Verwandten/Freunde ne SMS gemacht bzw. angerufen ... und ich hatte gewünscht, dass ich erst nachmittags überfallen werde und es kamen auch nur die wenigsten, fand ich super an diesem Tag....... war auch super, denn den Morgen in Ruhe brauchten wir als neue Familie auf jeden Fall alleine ...

ich fands gut so und wollte gar nicht, dass alle es sofort wissen (es wusste bis auf unsren besten Freunde nicht mal, dass ich schon im Krankenhaus mit Wehen lag - Julian war 2 Wochen zu früh)

lg
tanja

Beitrag von pegsi 04.09.08 - 20:11 Uhr

Wir hatten das gut vorbereitet: Ich hab allen gesagt, rechnet nicht so schnell mit einem Zeichen, dann hat mein Mann eine Liste der wichtigsten Nummern bekommen. Geburt war 22:45 - die wichtigsten Leute hatten so gegen 2-3 Uhr morgens Bescheid - der Rest erst nach 3 Tagen als ich nach Hause kam. :-)

Beitrag von tinabina3382 04.09.08 - 20:19 Uhr

Lana kam per Sturzgeburt und wir waren so geschockt, dass wir tatsächlich um Mitternacht (23.36 ist sie gekommen) noch Familie angerufen haben. Freunde haben sms bekommen --- meine Mutter u mein Brider haben es dann geschafft innerhalb von 2 h 300 km zu fahren um die püppi zu sehen. man, da hab ich mich gefreut!


GLG

Beitrag von 960207 04.09.08 - 20:22 Uhr

hab gerade tierisch Gänsehaut beim lesen bekommen....
toller Familienzusammenhalt#herzlich

Beitrag von hutzel_1 04.09.08 - 20:59 Uhr

Jonathan ist um 10:06 Uhr per KS geholt worden, um 13 Uhr sind die ersten sms rausgegangen und die Omas und Opas von meinem Mann angerufen worden...;-)

Haben die ersten 3 Stunden mit dem kleinen Mann einfach alleine und in Ruhe genossen!

Würde ich immer wieder so machen.

Wir habenallerdings einige besorgte Menschen gehabt, da der KS für 8 Uhr angesetzt wart, wegen Not-KS immer wieder verschoben wurde und dann eben erst um 10 Uhr stattfand. Da aber alle 8 Uhr wussten, wurden einige bis 13 Uhr extrem nervös... Beim nächsten Mal verraten wir die Uhrzeit nicht! (denn ein KS muss es dann auch wieder sein, leider)

Liebe Grüße,
Hutzel_1 mit Jonathan, fast 14 Monate alt ;-)

Beitrag von deekay2110 04.09.08 - 21:12 Uhr

Huhu,

mein Mann hat im Kreißsaal unsere Eltern angerufen (so gegen 1.30Uhr denke ich).

Freunde und bekannte habe ich dann morgens angerufen,als ich wieder ordentlich sprechen konnte (hatte ne Vollnarkose und mein Hals tat weh).

LG Diana+Zoe#blume

Beitrag von elfchenmama 04.09.08 - 21:12 Uhr

Also,ich habe bei meiner Tochter die um 4.32Uhr geboren worden ist,erst am morgen um acht alle angerufen und bescheid gesagt,mein Mann hatte aber schon an die Freunde die wussten das es los ging nachts eine Sms geschickt.

Bei meinem Sohn war das anders,Fynn ist um 19.48Uhr geboren und um kurz nach 20Uhr habe ich meine Mama angerufen und meine Großeltern,meinem Opa habe ich sogar noch auf dem Sportplatz angerufen,der konnte dann gleich einen ausgeben:-p

Es waren sowieso alle bei Fynn geschockt das er da war,denn obwohl wir 7Tage übern Termin waren,meinte meine Hebi einen Tag vorher das wird die nächsten Tag nix.
Ja so schnell kann das dann gehen#schein#


vlg Jenni&Josephine(3J)&Fynn(8mon)

Beitrag von belletza 04.09.08 - 21:21 Uhr

Hallo,

Ich hatte einen Kaiserschnitt, um 8.12 ist meine Tochter geboren und um kurz vor neun so war ich im aufwachraum und hab angerufen.
Allerdings nur schnell meine Mutter, dweil man dort nicht telefonieren durfte, die hat dnan gleich alle angerufen sodass ich niemandem selber bescheid geben konnte was mich sehr sehr enttäuscht hat :(
Sie ist so ne quasseltante und muss jedem alles gleich erzählen aber naja.

Lg

Beitrag von mamajeannine 04.09.08 - 22:26 Uhr

Hallo,

bei meiner 1Tochter am nächsten tag..
Bei meiner zweiten Tochter,morgens um 9Uhr und die man nicht erreicht hat,gegen Abend.
Bei meinen Sohn war es die ersten mein Schwager und Frau,weil sie unsere zwei Mäuse hatten.Sie sind dann sofort ins Krankenhaus gekommen :-)
Am nächsten tag haben wir gleich die Uroma besucht und die Oma (die Uroma wusste beischeid,die Oma wurde überrascht,das Gesicht war toll :-D ) der Rest der Verwandschaft haben wir dann angerufen.

Lg jeannine

Beitrag von nisivogel2604 05.09.08 - 08:33 Uhr

Hallo,

mein Mann hat 20 Minuten nach der Geburt meine Mutter angerufen, bei der Charlotte ja auch war. 3 Stunden später seine Eltern ( die es überhaupt nicht interessiert hat :-( ) und da ich noch im KH geblieben bin, habe ich per sms kleckerweise den Rest informiert.

Bei Charlotte wurden alle direkt nach der Geburt (KS) informiert und die ersten beiden Tage hatte ich dauernd Besuch, der dämliche Fragen stellte und genervt hat ohne Ende. haben dadurch echte Startprobleme gehabt.

LG Denise