SST negativ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sephora 04.09.08 - 19:22 Uhr

Huhu...

sorry, aber ich muss mich einfach ein wenig auslassen :-)
Ist voll nervig, Dienstag war NMT+3 und ich hab negativ getestet. War ein SST von Dm, jetzt weiss ich allerdings nicht was für einer. Pregnafix hiess er glaub ich und war ziemlich günstig. Hat mir fett negativ angezeigt...aber bis heute hat sich die Mens immernoch nicht blicken lassen... und macht auch nicht den Anschein, als würde sie bald auftauchen. Wirklich komisch!
Oh mann, das nervt langsam richtig! Aber wenn er ja negativ war, dann kann ja eigentlich auch nix sein..


Habt ihr schon andere Erfahrungen gemacht?? Normalerweise kann mich sich doch auf so ein Ergebnis verlassen oder?
Sorry, aber fühl mich irgendwie komisch...

lg

Beitrag von widderbaby86 04.09.08 - 19:24 Uhr

Im wievielten ÜZ bst du?

Beitrag von sephora 04.09.08 - 19:27 Uhr

Hab Anfang juli die pille abgesetzt...und wäre jetzt eigentlich im 3.ÜZ..passiert aber nix! Und sonst kam die Mens immer sooo pünktlich. Habe auch seit über eine woche ein gefühl dass sie bald kommt...aber es passiert nix! voll ätzend!

Beitrag von widderbaby86 04.09.08 - 19:29 Uhr

habe ende mai die pille abgesetzt und mir ging es die letzten beiden monate so, mal sehen, habe 17. oder 18. nmt... vielleicht hat sich bei dir auch alles verschoben, ist ja noch net so lange her, dass du die pille abgesetzt hast!

Beitrag von sephora 04.09.08 - 19:32 Uhr

Ja, wahrscheinlich hast du Recht! Ist nur irgendwie so ein komisches Gefühl. SST ist negativ und trotzdem kommt nix...Und dann die ganze zeit dieses unterdrückte mens gefühl...
aber danke für deine antwort!

Beitrag von widderbaby86 04.09.08 - 19:33 Uhr

vielleicht hast du aber auch nur zu früh getestet! hast du dennanzeichen für ne ss??

Beitrag von sephora 04.09.08 - 19:41 Uhr

Naja, es könnte schon sein...aber NMT+3 ist ja eigentlich nicht zu früh...mmh
Hab schon Anzeichen, aber das könnte genauso PMS sein. Müdigkeit, Unterleibsschmerzen, Rückenschmerzen, Schwindel....
Ich weiss ja nicht, will mir auch nix einreden. Hatte aber komischerweise eine Ovu-blutung an meinem vermuteten ES TAg. Dann ein paar tage später aber einen positiven ovu test. Den hab ich erst nachmittagsgemacht, daher dachte ich komisch.
vielleicht hat sich ja wirklich was verschoben....
will mir nur nix einreden, sonst ist die enttäuschung zu gross..zumal der sst ja auch negativ war..

lg

Beitrag von widderbaby86 04.09.08 - 19:44 Uhr

Drücke dir auf jeden Fall fest die Daumen!! #klee
Lg