Seite 5 Mutterpass unter e) Krebsfrüherkennung...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilli-jasmin 04.09.08 - 19:30 Uhr

steht bei mir Pap II

Das heißt, laut meinen Recherchen, dass das Gewebe leicht verändert ist. Soll bei den meisten Frauen vorkommen. Hat jemand Erfahrungen damit??

Danke

#herzlich Jasmin

Beitrag von ramby85 04.09.08 - 19:32 Uhr

Hallo Jasmin

das steht bei mir auch was das bedeutet weiß ich leider auch nicht.

LG Ramona

Beitrag von sandra232kids 04.09.08 - 19:32 Uhr

Hmmm....denke, das bei dir nur dieser Abstrich gemacht wurde. Steht da vielleicht ein + oder- dahinter?
Bei mir steht Pap II -, also das da nix ist und alles ok ist!

Ansonsten frag doch mal deinen FA!

Gruss
sandra mit Amy-Fleur ab morgen 33.SSW

Beitrag von lilli-jasmin 04.09.08 - 19:36 Uhr

kein Minus, kein Plus, nur Pap II ...

#kratz

Beitrag von tina_k. 04.09.08 - 19:36 Uhr

Hallo...

Mach Dir erstmal keine Sorgen!!!
Am Anfang meiner SS kam bei meinem Krebsabstrich PAPIIID raus-#schock. Die Ärztin meinte auch bloß nicht drüber nachdenken. Alle 3 Monate wird ein neuer Abstrich gemacht um es zu kontrollieren. Bei den meisten Frauen verbessert sich der Abstrich nach ca einem Jahr wieder von alleine. Bei meinem 2.Test kam dann auch PAPII raus, also schon etwas besser. Immer positiv denken!!!:-)

Alles Gute Tina ET-17

Beitrag von flyingangel 04.09.08 - 19:43 Uhr

Huhu,

bei mir steht da gar nix, in allen 3 Mutterpasse nicht #kratz, ist jedes mal nur Angekreuzt das ich Aufgeklärt wurde...

Also ich kann dir da leider nicht wirklich Helfen sorry #hicks.

Aber da wird schon alles Gut sein #liebdrueck.

LG Fly

Beitrag von alex.2101 04.09.08 - 19:46 Uhr

Bei mir wurde vor einem Jahr Pap III festgestellt, was die ganze Zeit so geblieben ist. Die Ärztin meinte wenn der Wert schlechter wird, müssen Gewebeproben entnommen werden. Deshalb entschlossen wir uns für ein Baby (falls es vielleicht irgendwann zu spät ist). Nun bin ich in der 29. SSW und bei der letzten Krebsvorsorgeuntersuchung ist nichts auffälliges mehr gewesen. Einfach alles ok. Die Ärztin konnte mir das auch nicht erklären. Sie meinte: Ist manchmal einfach so! Ich hatte mir schon Sorgen gemacht, dass der Wert während der SS schlechter wird, denn dann hätten sie trotzdem Gewebeproben entnommen. Gewebeproben werden erst ab Pap IV entnommen. Warte mal den nächsten Test ab und schau ob sich was verändert hat.

LG Alex

Beitrag von itsmyday 04.09.08 - 20:04 Uhr

Liebe Jasmin!

Mein Arzt hat auf meine besorgte Nachfrage auch mal gemeint: "Nur Nonnen und Jungfrauen haben PAP I...."

Beides scheinst du nicht zu sein, wenn Du Dich im SS-Forum tummelst! ;-) :-p

LG Itsy

Beitrag von julia.maus 04.09.08 - 20:38 Uhr

Hab grad nachgesehen und bei mir steht das auch, allerdings auch ohne plus oder minus. Ich weiß aber noch ganz genau, dass meine Ärztin sagte, dass bei dem Abstrich alles ok war. Wenn was gewesen wäre, hätte sie es mir doch bestimmt gesagt, oder?#gruebel

Beitrag von 19021982 04.09.08 - 20:56 Uhr

Hi,

das hat ca. jede Frau die schonmal Sex hatte. Denn lt. meiner FÄ reicht es schon wenn eine Zelle nur ein Häuchlein verändert ist.

Ich hab es übrigens auch schon seit Jahren und kein Problem! Also keine Panik!

LG

SImone