Zuckerbelastungstest viel schlecht aus, suche Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nimi-84 04.09.08 - 19:33 Uhr

Hi ihr Lieben#blume,

ich komme gerade vom FA. Hatte heute diesen Zuckerbelastungstest, mit einem Wert von 157. Bis 140 ist normal hat er mir gesagt. Nun muss ich nächste Woche nochmals hin um den großes Test machen zu lassen.
Bis dort hin soll ich meine Ernährung nicht umstellen, aber danach wirde mir nix mehr anderes übrig bleiben. Ob ich Insulin brauche entscheidet sich das nächste mal.#schmoll

Ich hab jetzt echt Angst um meine Maus. Wer ist ebenfalls betroffen und kann mir ein wenig was erklären und die Angst nehmen. Stimmt es, denn dass ich hätte vorbeugen können? Das hab ich hier im Forum mal gelesen.
Ach, menno...das nervt mich schon ziemlich!

Danke für Eure Antworten

Liebe Grüße

Nina mit Prinzesschen im Bauch #baby

Beitrag von summer07 04.09.08 - 19:35 Uhr

um das baby mach dir da mal keine sorgen...

Beitrag von mutti3 04.09.08 - 19:39 Uhr

HALLO:::MIR GEHTS AUCH SO:::HAB MORGEN DEN GROSSEN TEST VOR MIR:::HATTE JA SCHON NE SS DIABETIS BEI MEINEM JÜNGSTEN:::LASS MICH ÜBERRASCHEN:::WAS MORGEN RAUS KOMMT:::DER KLEINE SOLL JETZT SCHON 2100gr WIEGEN:::WÄRE ANGEBLICH ZU VIEL:::ABER WENN ICH MIR ÜBERLEG DAS MEIN MITTLERER IN DER 30ssw ZUR WELT KAM MIT EINEM GEWICHT VON 2380gr...WEISS ICH AUCH NICHT WAS ICH DANN DAVON HALTEN SOLL ZU MAL ICH DA DEFINITIV KEINE SSD HATTE:::LG Mutti3+#babyboy 31+5ssw

Beitrag von jessy-77 04.09.08 - 19:41 Uhr

Hallo Nina,

habe auch SW Diabetis. Muss sogar Insulin Spritzen. Mach dir nicht zu viele gedanken. Deinem Kinde schadet es nicht, wenn es behandelt wird. Mir wurde gesagt das es nur schlimm sein kann wenn es nicht erkannt wird. Dann kann das Kind auch Zucker bekommen oder ist einfach nur zu groß bei der Geburt.
Hoffe konnte helfen.

jessy-77 mit Prinz 27. Woche

Beitrag von nimi-84 04.09.08 - 19:48 Uhr

Ist dir denn empfohlen worden besser in einer Klinik mit Kinderintensiv und allem Schnickschnack zu entbinden.?????Wollte hier in einer Kleinen aber sehr familiären Klinik entbinden, die allerduings keine Kinderintensiv haben.

Beitrag von jessy-77 04.09.08 - 19:50 Uhr

ja, ist mir. Werde das auch tun. Muss mich etwa in der 33.Woche sogar anmelden. Da bei Schwangeren mit SW diabetis nicht gerne über den ET hinaus gegangen wird.

Beitrag von yvi.alex2000 04.09.08 - 20:23 Uhr

Hallo Nina,

es gibt viele Frauen mit SS-Diabetes. Und es gibt auch einen Club, kannst ja mal vorbei schauen:

http://mein.urbia.de/club/Schwangerschaftdiabetiker

Vorbeugen kannst du nicht wirklich!

LG
Yvi