Ausschabung am 18.08. jetzt 1. Eisprung!! Würde am liebsten wieder...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von brummeli67 04.09.08 - 20:14 Uhr

Heute habe ich meinen Mittelschmerz gespürt und dachte, ich mach mal einen Ovulationstest.
Und tatsächlich, er hat megamäßig angeschlagen.

Vom Verstand her habe ich beschlossen, den Kinderwunsch beiseite zu schieben oder auf jeden Fall diesmal 3 Monate abzuwarten!
Ich habe im Mai in der 18. Woche meinen Kleinen still geboren, drei Monate später auf den Tag genau eine "normale" Fehlgeburt.

Ist schon toll, wie der Körper nach solch einem Eingriff wieder bereit ist.... und ich würde so gerne....

Kennt ihr das Gefühl?????

Aber ich werde tapfer sein und meinen Verstand diesmal walten lassen. :-)

Lieben Gruß Sabine

Beitrag von rina86 04.09.08 - 20:20 Uhr

Hallo Sabine!

Ich habe unsren Kleinen am 07.08. in der 17. SSW still zur Welt gebracht.
Verhüten auch nicht. Der Wunsch nach einem 2. Baby ist einfach zu gross.

Kann dich also gut verstehen!!!

LG Rina

Beitrag von brummeli67 05.09.08 - 15:08 Uhr

Liebe Rina, ich habe vor einiger Zeit mal mit dir geschrieben, und du erzähltest mir, was mit deinem Kleinen passiert ist.

Ich weiß auch, dass der Wunsch nach einen Baby groß ist und schlimm werden kann.
Ich wünsche dir, dass es bei dir bald wieder klappt, die Gefahr, dass das gleiche nochmal passiert, ist nun viel geringer geworden!!!

Alles Liebe und Gute für dich.
Sabine

Beitrag von becka1 05.09.08 - 07:19 Uhr

Hallo,

es tut mir leid, was dir passiert ist.

Aber das gute daran ist, dass dein Körper wieder voll "funktioniert". Bei vielen ist nach einer FG alles
durcheinander und braucht Zeit.

Ich kenne deine Gefühle. Ich habe nach meiner 2. FG
zu jedem gesagt "ich will im Moment keines" - habe mich und alle belogen - ich will unbedingt wieder eines und habe auch kein Zyklus ausgelassen z. üben.
Leider hats noch nicht geklappt. Tu, wonach dir ist.
Wenn dein Körper noch nicht bereit ist, klappts auch nicht.

Alles Gute
Becka

Beitrag von brummeli67 05.09.08 - 15:05 Uhr

Hallo Becka, lieben Dank für deine Zeilen.
Ja, diese Ausrede kenne ich... ;-)
Ich glaube, wenn man die Garantie bekäme, dass diesmal alles gut gehen würde und man keine Ängste oder gar dieses Drama noch mal durch machen müsste, wäre ich sofort bereit.
Aber diese Garantie gibt es leider nicht.

Aber ich kann auch nicht in dieser Sackgasse hängen bleiben, und genau da befand ich mich seit Beginn diesen Jahres.
Ich habe das Gefühl, ich bin jetzt draußen und kann schauen, wo der Weg noch hin führen kann.

LG und alles Gute für dich.
Sabine

Beitrag von zwerg07 05.09.08 - 07:21 Uhr

Liebe Sabine,

habe deine Geschichte mit verfolgt und es tat mir so unendlich leid das dein Krümel wieder gehen musste.
Ich hab auch gelesen was bei deiner AS alles schief gegangen ist und war darüber sehr erschrocken.

Liebe Sabine, da wir im gleichen Alter sind kann ich verstehen das man keine Chance verstreichen lassen will. Aber bitte gib deinem Körper 1-2 Zyklen Zeit sich zu erholen. Du hast sehr viel durch gemacht und das will erst einmal verarbeitet werden.

Aber auch wenn du es nicht tust, ich glaub ich kann dich verstehen, vom Herz her, aber vom Kopf her nicht.
Ich denk du tust das richtige. Dein Ovu ist auch in 1 o. 2 Monaten wieder positiv.

GLG
Ramona

Beitrag von brummeli67 05.09.08 - 14:56 Uhr

Hallo, Ramona.
Danke für die lieben Zeilen. Es tut gut, wenn man aufgebaut wird von Frauen, die ähnliches mitgemacht haben und einen verstehen.
Mir geht es jetzt verhältnismäßig gut, besser als ich dachte. Ich denke, die ganzen Strapazen mit der Narkose und der Rückenmarksverletzung haben den anderen Schmerz überlagert oder verdrängt.
Ich bin aber froh, dass ich nicht mehr in diesem tiefen Loch fest sitze und nun endlich nach vorn schauen kann, egal mit oder letztendlich ohne Baby.
Aber irgendwie tut es gut, wenn man weiß, dass er Körper noch nicht zu alt ist und die Chance zumindest noch vorhanden ist.

Lieben Gruß und alles Gute für dich.
Sabine

Beitrag von sonnenschein28w 05.09.08 - 08:32 Uhr

Hallo Sabine,

lass dich #liebdrueck
Ich weiss genau wie du dich fühlst. Ich hatte nach der AS auch meinen Eisprung gepürt. ( auch pos. Ovus)
Er war 3 Wochen nach der AS. Wir haben es drauf ankommen lassen und es hat nicht geklappt. Ich glaube dass der Körper selber entscheidet wann er wieder eine Schwangerschaft zulässt. Es ist auch bei so vielen gutgegangen die gleich wieder schwanger wurden.
Ich für mich, werde meinem Körper jetzt die Zeit geben. Wir verhüten nicht aber ich setze mich nicht mehr so unter Druck. Und dann kommt unser kleiner Schatz wieder gesund zu uns. Ganz sicher.

Lieben Gruß und lass dein Herz entscheiden

Beitrag von taro82 05.09.08 - 22:24 Uhr

hi süsse. ja ich kenn das gefühl.. ich hab auch nach der geburt in der 15ssw gleich wieder losgelegt.. aber es hat noch nicht geklappt. bin jetzt schon wieder im 5.üz.. alsó ich denkewenn der körper noch nicht bereit ist dann wird er auch nicht ss.. habdoch einfach sex.und wenns klappt ists doch toll..und wenns noch n bisschen dauert ists auch gut.. ich hätte auch nciht warten können.. 3 monate.. sooo lange...