Frisör reklammieren?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von emily86 04.09.08 - 20:18 Uhr

Hallo,
war heute morgen beim Frisör...

geworden ist es wie ichs mir gewünscht habe ein stufiger Bob.
Nun hat sie das natürlich schön gefönt und verwuschelt hinten...

zuhause habe ich gerade alles ausgekämmt und mir fällt auf, dass die stufen hinten sehr hart sind... meiner meinung nach zu hart! und bisl ungleichmäßig!

Kann ich das jetzt reklammieren?
will da auch kein stress, weil ich gerne dahin gehe und auch letztes mal zufrieden war!

Ich habe 50 euro dagelassen, was für mich sehr viel geld ist, deshalb ärgert es mich, weils aussieht wie von nem billig frisör :(

was meint ihr?

#danke

Beitrag von gitti140471 04.09.08 - 21:14 Uhr

Hallo,

also ich würde an deiner Stelle hingehen...50,- ist echt viel Geld...und wenn du nett & freundlich bleibst, denk ich nicht das es so rüberkommt, als wolltest du dort Stress machen...klar ist unangenehm, aber wenn es dir so nicht gefällt, dann sag es, bevor du dich rumärgerst und Bauchweh bekommst;-) Bringt ja Allen nix!

LG Gitti (die selbst gelernte Friseurin ist ;-):-p

Beitrag von deekay2110 04.09.08 - 21:38 Uhr

Huhu,

natürlich ist es dein Recht, diesen Schnitt zu reklamieren.

Für mich klingt dass so, als ob die Kollegin schlecht abgeteilt hat.

Es gibt keinen richtigen "Stufenhaarschnitt" sondern nur graduierte Haarschnitte.
Es werden also keine "Treppen" reingeschnitten und somit sollte dein Haarschnitt gleichmäßig fallen.

LG Diana (Friseurin)#blume

Beitrag von viva-la-florida 04.09.08 - 22:57 Uhr

Hmm, bei uns ist es selbstverständlich, nochmal hinzugehen, wenn was nicht passt ...

... auch wenn es vielleicht nur ein Mißverständnis war.

Hatte ich letztens auch (trage auch einen gestuften Bob, allerding noch im Wachstum) und meine Frisörin fand das völlig in Ordnung. Sie hat sich nochmal ganz genau angehört, wie ich die Haare haben wollte und es entsprechend angepasst.

Schließlich wollen die doch auch, das Du wieder hingehst.

LG
Katie

Beitrag von daniko_79 05.09.08 - 08:38 Uhr

Hallo

wie wäre es denn mal mit Haare waschen und selber fönen , wirst sehen das macht irre viel aus !!!!

Dani

Beitrag von lucccy 05.09.08 - 22:05 Uhr

Hallo,

ich würde auch nochmal hingehen. Einfach, um zu sagen, dass Dir das so nicht gefallen hat. Nur so können sie es beim nächsten Mal bei Dir besser machen.

Gruß Lucccy,
die sich beim letzten Mal beim Frisör auch beschwert hat, obwohl alle anderen die Frisur toll fanden - es war halt einfach nicht das, was es werden sollte