Symphysenlockerung...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellepelle 04.09.08 - 20:20 Uhr

Hi Mädels,


ich habe ja nun seit 2Wochen Schmerzen und auch leichet Wehentätigkeit. nehme hochdosiert magnesium usw..

Naja, nun wurde es diese Woche immer schlimer und ich dachte ich schaff´s noch bis Montag ( Vorsorgetermin) aber heute ging nüscht mehr #heul Ich konnt ab halb 11 weder stehen noch sitzen und hatte solche Scherzen.

War also beim Doc und hab wohl so ne Symphysenlockerung-jetzt schon #schock wie soll ich das bloß noch so viele wochen aushalten?? BIn jetzt erstmal krank geschrieben bis nächsten Freitag und bekomm so´n SL-Höschen #hicks supi passend sexy zu den Stützstrümpfen #schmoll

Der Doc sagte das so eine normale Geburt evtl nicht möglich ist... Evtl hab ich auch noch Verwachsungen des ersten KS usw...

Manno..

weiß gar nicht wie ich weiter zur arbeit gehen soll, hab hier zuhaus auch noch ein krankes Kind und soll mich schonen #augen

LG traurige Melle mit Tim *09.12.2005 + #ei18ssw

Beitrag von schwarzesetwas 04.09.08 - 20:32 Uhr

So ne Lockerung kann auch zwischendurch mal wieder besser werden.
Meine hat sich im Laufe der Zeit von den Schmerzen ein wenig gelindert und ist nur hammermäßig, wenn ich auch viel getan hab. Dann dankt es mir mein Becken... :-(

Mein FA hatte mir einen Beckengürtel verschrieben, der aber, außer fieses Bauchdrücken, so gar nix gebracht hatte. Da war nur: Augen zu und durch und eben oft gar nicht mehr aufstehen. :-[

Drücke Dir die Daumen, dass Du vielleicht bald ne Besserung hast!

Lg,
Sandra 38. Woche

Beitrag von freddy-wurmeling 04.09.08 - 20:33 Uhr

Hi,

ääh hab nur mal ne kurze Frage. Was ist denn so ne Symphysenlockerung??

Gruß Steffi

Beitrag von schwarzesetwas 04.09.08 - 20:38 Uhr

Google mal nach, da findest Du prima Erklärungen.

Im Prinzin ist es eine Lockerung des Beckens, die notwendig für die Geburt ist, aber wenn sie zu doll ist, sehr schmerzhaft ist.

Beitrag von freddy-wurmeling 04.09.08 - 20:43 Uhr

Danke :-)

hoffe es geht dir bald wieder besser...

Grüßle Steffi

Beitrag von julchen25 04.09.08 - 20:43 Uhr

Hallo Melle,

bei der Woche denke ich auch eher, dass es die Verwachsungen sind, die sich lösen, bzw. abreißen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes ! Ich hatte das auch um die 20.SSW das erste Mal und konnte auch weder stehen noch gehen noch liegen. Ich habe still auf der Couch gelegen und geheult vor Schmerzen.

Aber das geht vorbei! Ich muss gestehen, es kommt ab und zu wieder, aber es war bei mir nicht so schlimm, wie beim ersten Mal.

Ich drück Dir die Daumen, dass es keine Symphysenlockerung ist.

LG,
Verena 35.SSW