schon wieder ne namensfrage :) bitte trotzdem lesen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bula83 04.09.08 - 20:40 Uhr

was haltet ihr von Frieda? oder doch besser Leni? Tochter Nummer eins heißt Anna Tabea (wir rufen Sie nur Anna). Aber wenn Kind Nr. 1 nen Zweitnamen hat sollte Nummer 2 dann auch nen Namen dazu bekommen? Nicht das sich eine der beiden benachteiligt sieht. Aber zu Frieda fällt mir so gar nichts ein :)

Beitrag von diejulimaus 04.09.08 - 20:42 Uhr

Frieda ist schön!*pro Ich wüsste aber auch keinen Zweitnamen und finde, das ist nicht nötig. Unsere Tochter hat 3 Namen, aber die 2. und 3. Namen sind die der Großmütter und eine nächste Tochter wird nicht so viele Namen bekommen.
LG, Juli mit #herzlichShana Ina Abeke (*05.03.2008)

Beitrag von kris86 04.09.08 - 20:42 Uhr

Hey,

ich bin für Leni. Frieda finde ich persönlich furchtbar.

Letztendlich ist es aber eure Entscheidung ;-)

LG

Beitrag von 17051976 04.09.08 - 20:45 Uhr

Hallo,
meine Nachbarin heißt Paula -Leni :-D
Vielleicht gefällt Dir das ja auch ?!

Lg Isa 36 SSW

Beitrag von dekabrista 04.09.08 - 20:52 Uhr

Ach, zu Frieda kann man jeden beliebigen Namen als Zweitnamen nehmen. Am besten klingt es vielleicht, wenn er auch drei- oder viersilbig ist.

Caroline vielleicht, oder Isolde (wobei das eher was für Liebhaber ist, nech?), Johanna, Katharina ...

Vielleicht habt Ihr auch eine Omi in der Verwandtschaft, bei der Ihr einen passenden Namen stibitzen könnt. Muß ja nicht auf Teufel komm raus originell sein ;-)

Aber Frieda finde ich gut. Leni ... nur als Abkürzung für Helene.

Frieda Helene?

Beitrag von dani.m. 04.09.08 - 20:52 Uhr

Leni finde ich super! Hatte ich auch schon in der engeren Auswahl bei Nr.1. Das war dann allerdings ein Junge und "recyceln" wollte ich den Namen nicht.

Beitrag von whitewitch 04.09.08 - 21:01 Uhr

Frieda geht in meinen Augen gar nicht, habe eine Tante die wäre jetzt um die 80 und deren Name ist so....#schock#schock#schock#schock würde dann ständig diese alte kranke Frau sehen. Auch im KH begegnen mir immer so viele alte Friedas....#schock#schock#schock das arme Kind...

Leni finde ich schon besser....

Beitrag von dekabrista 04.09.08 - 21:11 Uhr

Frieda ist einfach cool #cool

Ich stelle mir da so eine richtige Rotzgöre vor #herzlich

Beitrag von amelily 04.09.08 - 21:44 Uhr

Frieda ist super!!!

Leni ist schon etwas ausgenudelt, aber nichts desto Trotz schön. Und noch schöner als Abkürzung von Helene.

LG
Amelily

Beitrag von juliejohanna 04.09.08 - 22:21 Uhr

Moin! :-)

Hier mein Voting:

1.) Frieda
2.) Leni (ist ein absoluter Modename geworden und für eine spätere Erwachsene ein wenig zu niedlich).


Alles Gute,
Juliejohanna (der zu keiner der Namen wirklich gute Zweitnamen einfallen)

Beitrag von brinchen19 04.09.08 - 22:25 Uhr

Frieda #schock sorry aber der Name gefeällt mir gar nicht...Leni dagegen find ich toll ;-)

LG BIne

Beitrag von gr202 04.09.08 - 23:24 Uhr

Leni ist schon seit Jahren mein Traumname. Habe einen Jungen, ist also nix mit Leni.

Beitrag von mamajo 05.09.08 - 10:01 Uhr

Guten Morgen!

Frieda Mathilda finde ich sehr schön!

Leni wäre mir inzwischen zu häufig...!

LG und alles Gute mamajo #blume

Beitrag von 9605paja 05.09.08 - 10:23 Uhr

Hi,

Mir gefallen beide nicht, Frieda hört sich schrecklich an und Leni gibt es mittlerweile zu oft#gaehn

ich finde nicht das ein Kind benachteiligt wird, nur weil es kein 2ten namen hat........

Mir würde noch Einfallen

Charlotte
Eleni
Elena
Louisa

lg paja

Beitrag von valeggio 05.09.08 - 12:08 Uhr

Hallo,

Frieda finde ich megaschlimm #schock #heul, sorry! #hicks Kann mir überhaupt kein süßes Baby mit diesem Namen vorstellen.
Dann lieber Leni, wobei der für mich auch einfach eine Verniedlichung ist von Lena, Marlene, Marlena, Helene, Helena, Anna-Lena...

LG
Valeggio

Beitrag von elanor 05.09.08 - 21:16 Uhr



hallo,

Leni ist für mich einfach eine Abkürzung und wäre mir zu niedlich

Frieda ist auch nicht so mein Geschmack, aber cool

und passt auch zu Anna

als Zweitname fiel mir auch spontan zuerst Frieda Helene ein, wahrscheinlich wegen Leni

ansonsten würde ich passend zu Tabea etwas hebr. nehmen

Frieda Rebekka, Susanna...

Therese wäre sonst auch noch schön dazu oder Charlotte, Henriette...

LG Elanor