BITTE HELFT MIR,muss morgen zum FA

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von usajulie 04.09.08 - 20:54 Uhr

Hallo ihr Lieben
Also ich gehe morgen zum FA.
Was soll ich denn am Besten alles fragen?

Das ist das erste mal dass ich mit extremen Kinderwunsch zum FA gehe und ich weiss wirklich überhaupt nicht, was ich alles fragen muss.
Sonst ging ich immer hin und der hat n bissl geguckt und mir dann wieder die Pille verschrieben etc.

Noch dazu kenn ich die Ärztin nicht, weil wir neu hergezogen sind und ich das erste mal dahin gehe.

Könnt ihr mir da helfen, was ich alles wissen muss, also dass ich die richtigen und wichtigsten Fragen beantwortet bekomme?
Bin so aufgeregt, unmöglich

Liebe Grüße
Julie

Beitrag von schildi1981 04.09.08 - 20:59 Uhr

huhu

also eigentlich musst du nur fragen ob organisch alles ok ist. ansonsten kann man ja eh nix beéinflussen. das regelt alles die natur wann du schwanger wirst.
dein doc wird dir dann folsäure aufschreiben das du nehmen musst.

ich hatte damals meinem doc nur gesagt, dass ich die pille nimmer nehmen will und wir n kind möchten und das wars. wie oben geschrieben war meine einzige frage.. ob er da irgendwelche probs sieht (bin übergewichtig - nur deshalb).

liebe grüße und geh alles locker an

Beitrag von 19021982 04.09.08 - 20:59 Uhr

Hi,

sag ihr das du ein Baby möchtest-also keine Pille mehr und wielang ihr schon übt!

Frag wegen Folsäure und sprich mit ihr über alles was dir durch den Kopf geht!

Gebe dir recht das das aufregend ist! Aber stell dir mal vor wie mir das in der 30 ssw bei einer neuen FÄ ergangen ist und das Kind auch noch in BEL lag. Ich bin fast vom Stuhl geflogen!

LG

SImone

Beitrag von littlestone 04.09.08 - 21:00 Uhr

uiuiui...bist du aufgeregt. Versuche dich mal zu entspannen. Sage der FÄ einfach, dass ihr nun ein Kind haben möchte. Alles andere wird sich die Fragen. Grds. wird sie dir aber nur sagen: Geb dem Körper Zeit sich umzustellen. Folio Forte kannst du nehmen und wenn der Zyklus sogar nicht will, kannst du ihn mit Agnuscaston unterstützen.

Wird schon werden! ;-)

Beitrag von littlestone 04.09.08 - 21:01 Uhr

Herrjee, das sollte heißen. Alles weitere wird sie dich fragen. #schein

Beitrag von schildi1981 04.09.08 - 21:14 Uhr

huhu

was ist denn

agnuscaston? sorry wenn ich so doof frage aber hab ich noch nie gehört

Beitrag von littlestone 04.09.08 - 21:43 Uhr

*G* Keuchschlammextrakte und dazu gehört das Mönchspfeffer wohl auch, habe ich mir hier sagen lassen. #schein

Beitrag von usajulie 04.09.08 - 22:13 Uhr

Danke für alle Antworten:)

Hehe ja ich bin echt total fertig wegen morgen :)
hab den ganzen tag Bauchkribbeln, nicht auszuhalten.
also das agnuscaston muss ich mal googlen.

Und das mit den Röteln wusste ich auch nicht, muss das dann alles mal ansprechen :)

das mit dem Kinder bekommen ist ja bei uns n bisschen schwieriger, weil mein Mann ja nicht hier ist und dann nur für 18 Tage kommt. hatte ich n paar Seiten vorher beschrieben, ich weiss echt grad nicht wie ich das machen soll.

Aber morgen ist erstmal der Anfang.



Beitrag von kaiserberg 04.09.08 - 21:22 Uhr

HUHU.... ganz wichtig ist daß Du gegen Röteln geimpft bist, der FA muß darum eigentlich Blut abnehmen um den Titer zu bestimmen oder sonst zu impfen... das ist wirklich super wichtig... viel Glück.