Bei 39,3 PCM ok? Morgen Impfen oder lieber nicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von grisa 04.09.08 - 20:55 Uhr

Hallöchen,
Jannis 10,5Monate ist seit gestern komisch, mir kommt es so vor wie wenn ihm schlecht wäre. Gestern abend hatte er 38,5 und heute 39,3 hab ihm jetzt ein Zäpfchen gegeben. Meint ihr das ist vielleicht das Dreitagefieber? Aber eigentlich ist es ja nur abends das er so heiß ist...
Haben morgen einen Termin zum Impfen... dass lassen wir wohl lieber, oder?

LG Sandra mit Jannis
http://www.jannis2007.soo-gross.de

Beitrag von schokohase81 04.09.08 - 20:57 Uhr

Ich denke er hat einen Infekt in sich - wahrscheinlich nichts schlimmes, der Körper reagiert nur sofort, deswegen das Fieber.
Impfen lassen würde ich nicht, sondern das Ganze um ne Woche verschieben!

LG Sandra

Beitrag von hitgirl 04.09.08 - 21:44 Uhr

Ich würde die Impfung auch lieber verschieben. Das sagt dir morgen sicherlich auch der Kinderarzt/die Kinderärztin.
Bei einem Infekt kämpft der Körper erst einmal dagegen an. Manche Impfstoffe wirken dann nicht richtig. Das wäre unter Umständen fatal.

Beitrag von mamajeannine 04.09.08 - 22:20 Uhr

Hallo,

ich würde morgen bein Kinderarzt anrufen,und dies schildern.Würde auch den Termin um eine Woche verschieben.

Lg Jeannine

Beitrag von lk. 05.09.08 - 00:01 Uhr

Unser Kinderarzt sagt immer: MINDESTENS am Tag vorher sollte das Kind fieberfrei sein, bevor man impft...

Am besten mal beim Doc anrufen und nachfragen, dann spart man sich evtl. den Weg und Du bekommst ggfs gleich nen neuen Termin.

Liebe Grüße,
lk. + Katharina (27 Monate) + Alexander (7 Monate)