Kann ich auch Möpf ab ZT 7 nehmen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von liath 04.09.08 - 21:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hab vor ca. 2 Monaten vom meinem FA Mönchspfeffer verschrieben bekommen.
Habs aber dann nicht genommen, weil ich das Gefühl hatte er hat es mir nur verschrieben, damit ich wieder ruhig u. zufrieden bin.#klatsch
War jedenfalls ein seltsamer Termin.

Jetzt waren heute einige Beiträge zu Möpf u. ich bin mir unsicher geworden, ob ichs vielleicht doch mal testen sollte.
Hab immer nur 10 Tage bis zur Mens in der zweiten ZH.

Meint ihr ich kann morgen an ZT 7 auch noch anfangen u. wenn ja, von welcher Firma empfehlt ihr mir?
Wieviele Tabletten nimmt man?

Hab das Rezept leider schon entsorgt. (Hab mich bei meinem FA so abgefertigt gefühlt #hicks)

Freue mich über Euere Antworten!

LG
Liath #katze

Beitrag von tykat 04.09.08 - 21:32 Uhr

Hallo,
also ich nehme agnus castus von der Marke AL.Ist recht günstig.Du mußt eine Tabl. täglich nehmen.Habe es auch am Anfang vergessen und erst an ZT 5 angefangen,glaube nicht, dass es schlimm ist.
Ich nehme noch diese Packung zu Ende und dann ist schluß-es hat seine Dienste erfüllt;-)
Habe dadurch einen sehr regelmäßigen Zyklus bekommen!Es hilft zB auch bei fehlendem ES.Habe es insgesant 6Monate genommen, meine FÄ meint, dass ich es jetzt nicht mehr brauche.
LG

Beitrag von liath 04.09.08 - 21:53 Uhr

Danke für die Infos.
Werd morgen in der Mittagspause mal in die Apotheke tigern. :-)

Finds grad total doof von mir, dass ichs nicht doch genommen hab.

Viel #klee Dir weiterhin!

Beitrag von alioscha 04.09.08 - 21:42 Uhr

Hallo,

ich hab Möpf kürzlich auch wieder angefangen, irgendwann in der zweiten Zyklushälfte, so an ZT 20 oder so. In der Packungsbeilage (ich nehme das Agnucaston von der Marke Bionorica - kostet so ca. 16 Euro für 90 Pillen, sprich für 3 Monate weil 1 am Tag - ein bißchen der Mercedes unter den Mönchspfefferpräparaten) steht, man soll an ZT 1 anfangen, aber ich wollt dann unbedingt loslegen. Hat nicht geschadet oder was durcheinander gebracht, glaub also nicht, dass es schlimm ist wenn Du erst jetzt anfängst...

Hab auch kurze 2. Zyklushälfte, hab's mir aber "selbst verschrieben" sozusagen. Meine FÄ (übrigens auch eher genervt von mir) meinte direkt, sie kenne sich null damit aus, aber schaden würd's nicht. Tsja, Frauenärzte halt.

Alles Liebe,

Alioscha

Beitrag von liath 04.09.08 - 21:55 Uhr

Hallo!

Vielen Dank für Deine Antwort.
Werd morgen gleich mal anfangen. ;-)

Hoffentlich hilfts!

Alle Gute für Dich!