Schadet starker Lärm ??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dania86 04.09.08 - 22:49 Uhr

Hi,
die Frage ist vllt blöd, aber ich musste den ganzen Abend drüber nachdenken, weil ich auf einem Bandauftritt eines Freundes war, und es so dermaßen laut war, dass ich totale Kopfschmerzen bekam und mir richtig übel wurde. Das dröhnte richtig durch den ganzen Körper. Nun meine Frage: schadet das vllt dem Ungeborenen? Da ich erst Es+12 bin weiß ich nicht,ob das vllt die Eizelle hindert sich richtig gut einzunisten oder so#kratz
Was meint ihr?

Beitrag von dani0808 04.09.08 - 22:55 Uhr

Hallo Dania,

ich glaube nicht, dass der Lärm so früh schadet. Schließlich teilen sich ja auch andere Zellen in unserem Körper weiter etc.

:-)

Beitrag von dania86 04.09.08 - 22:58 Uhr

Danke für deine Antwort.Stimmt..da hast du irgendwie recht:-p