strampeln = zeichen "es gefällt mir"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von july1988 04.09.08 - 23:35 Uhr

hi mädels!

ich hab da jetzt mal ne blöde frage...
also ich fahr immer mit s-bahn zum FA. und beim letzten mal hat sie mich gefragt, ob sich mäuschen denn schon bewegt hat heute und ich meinte halt, dass sie immer in der s-bahn anfängt rumzuzappeln. da meinte sie ganz überzeugend "na dann gefällt es ihr!" so... jetzt strampelt sie immer und ständig, nur wenn ich baden gehe, dann ist sie mucksmäuschenstill...

hm... kann man das jetzt glauben mit der s-bahn? #kratz
was meint ihr dazu?

Beitrag von melanie34 05.09.08 - 10:43 Uhr

nö, hat damit nix zu tun. Mein Vater hat sich ein Schlagzeug gekauft, als ich mit meiner Tochter schwanger war und hämmerte demonstrativ laut darauf los. Schön war das nicht wirklich, nur sehr laut. Meine Tochter hat wie wild gestrampelt im Bauch. War ihr wohl auch zu laut. Kann man nicht davon ausgehen, dass es Freude damit zeigt, einfach nur, dass es was bemerkt, ob unangenehm oder nicht.

Beitrag von treesa 05.09.08 - 11:15 Uhr

ich habe in meiner 1. schwangerschaft oft großen hunger auf eis gehabt und dann auch hunger auf vieeeel eis.. dann hat der kleene auch gestrampelt wie wild, denke nicht das er das so toll fand, hat wohl eher "kalte füße" bekommen das mäusili..:-D