Mann will keinen Sex...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rosi_060 04.09.08 - 23:46 Uhr


Hab jetzt nochmal den Rechner angemacht, weil ich nicht schlafen kann... Bin mal wieder total am Ende...

Zu mir erstmal kurz:

habe drei IUI´s mit Hormontherapie hinter mir... Meine schilddrüsenwerte wurden gerade eingestellt und ich nehme mönchspfeffer derzeit...

Ich muss nächsten Monat zur BS, weil die noch paar Untersuchungen machen wollen, woran unsere Kinderlosigkeit liegt...


Ich habe aber den ersten zyklus ohne ht wahrscheinlich einen es gehabt (Zyklus war 35 Tage kurz)

Gestern bzw heute habe auch wieder das gefühl, es ist ein #ei am springen (Mittelschmerz)... ist, wenn man den spürt, eigentlich schon alles zu spät???

Hatten am Dienstag sex... das wars dann aber auch...

Er hat keinen bock und wahrscheinlich will er auch kein kind mehr... zumindest habe ich den eindruck, sonst würde er ja im "richtigen moment" mit mir schlafen oder?

Wie seht ihr das? Ich habe ihn versucht zu überzeugen, natürlich mit mitteln, die die frau dann anwendet :-), aber nix zu machen...

bin dann ins bad und dort konnt ich meine tränen dann nicht mehr aufhalten, wieder zurück ins bett und wieder ins bad... er hat einfach das licht ausgemacht und sich schlafen gelegt...

so ein arschloch....

was haltet ihr davon??? ich stelle in letzter zeit ganz schön oft unsere beziehung in frage...


Danke... Rosi

Beitrag von lovelysituation 05.09.08 - 00:11 Uhr

Hallo


puhhhh, also Männer sind da um einiges anders als Frauen!! Männer wollen Sex nach Plan nicht wirklich und wenn es ihnen zuviel wird, dann schalten sie komplett auf stur!! Das solltet ihr unbedingt bereden....denn sowas kann sehr belastent werden, nicht nur für dich, sondern auch für ihn!!

Bezweifle eure Beziehung bitte nicht nur deswegen an, das hat mit dem ja nichts zu tun, aber vl will er eine "pause" haben? Du solltest dich mal ein seine lage versetzen, er fühlt sich sicher auch bisschen als versager das er dich nicht Schwängern kann anscheinend :-(

Also besprecht in Ruhe eure Zukunft und geh auf ihn ein!!! Und vl macht ihr mal echt Pause und einen Kurzurlaub zum entspannen und dann startet wieder durch ;-)

Lg Dani

Beitrag von sandy1804 05.09.08 - 09:29 Uhr

Hallo Rosi,
also GV nach Plan ist für uns auch immer der Horror :-(

Meistens klappt es trotzdem, zumindest ein Mal in der kritischen Zeit, manchmal aber auch nicht. Das sollte dann aber nicht die Beziehung belasten, finde ich.

Mein Mann hat nicht mal ein SG gemacht und wir wollen auch beide keine KB (deshalb ist das SG auch überflüssig, hätte ja eh keine Konsequenzen und 1 Mal war ich ja immerhin schon schwanger, wenn auch nur kurz).
Da zeigt sich dein Mann mit den IUI's schon sehr kooperativ, also will er bestimmt auch ein Kind!

Dass er sich gestern abgewendet hat ist natürlich nicht schön, aber ich denke Männer wissen dann einfach nicht, wie sie mit uns Frauen umgehen sollen, Wahrscheinlich hat er sich nur hilflos gefühlt eine andere Reaktion zu zeigen.

Und was deinen MS betrifft, so kann man den vor, während und nach dem ES haben. Ist also kein Anzeichen dafür, dass es heute schon zu spät wäre. Und wenn der ES schon war hat das Bienchen vom Dienstag gereicht...

LG und Kopf hoch
Sandy

Beitrag von sapiens 05.09.08 - 10:25 Uhr

hi,
also erstmal ist es nicht zu spät wenn dein Ei springt, es ist dann nämlich noch 12 Stunden befruchtungsfähig. Wenn du Dienstag Sex hattest... die Spermien leben bestimmt noch!

Nun zum Thema "der Mann will nicht". Hast du dich mal in seine Lage versetzt? Auf Bestellung wollen ist nämlich gar nicht so leicht. Kein Wunder, dass "Mann" da irgendwann keinen Bock mehr hat, nur als Samenspender schnell mal auf Ruf bereit zu stehen.
Ja, wir tun viel und wollen den Tag X natürlich nicht ungenutzt verstreichen lassen, aber auch unsere Männer haben ihr Bündel zu tragen und finden die Situation sehr belastend. Nicht gerade beste Voraussetzungen für eine stürmische Liebesnacht. Versteh mich nicht falsch, auch ich habe mich schon in den Schlaf geheult weil mein Männe nicht wollte obwohl doch der ideale Zeitpunkt war. Aber wenn du mit deinem Schatz in Ruhe redest wirst du merken, wie es in ihm aussieht.
Findet einen gemeinsamen Weg. Redet offen darüber - ohne Anschuldigungen und Vorwürfe. Meiner Erfahrung nach sollte man lieber mal einen Zyklus ungenutzt verstreichen lassen als eine gute Beziehung zu gefährden. Die ist durch diese ganze Sache eh schon belastet. Versucht das Ganze GEMEINSAM zu machen. Er ist dein Partner, nicht bloß Zeuger!
Unter dieser Dauerbelastung kann der Kinderwunsch bei Männern schon mal geringer werden, bei uns Frauen wird er wie es scheint dadurch eher noch stärker ;-)

Ich wünsche euch beiden alles Liebe und dass ihr bald zu dritt seid!

Andrea

Beitrag von isabella.c. 05.09.08 - 11:55 Uhr

Das kenn ich auch. Aber genau wenn ich meinen Mann so unter Druck setze, mag er auch irgendwie nicht so gern.

Denn ich denke, die Männer merken, daß es nur ein Plan ist, wenn Du wie Du schreibst "mit Mitteln überzeugen willst die Frau dann anwendet". Richtig Lust kommt dann natürlich nicht auf.

Komisch, wenns dann "nicht drauf ankommt" ist die Lust bei ihm größer.

Allerdings hat er begriffen, daß es nur diese paar Stunden/Tage sind, in denen man eine Chance hat und dann ist es wieder vorbei für nen Monat.

Ehrlich gesagt, man funktioniert teils halt nur noch in dieser Zeit. Aber vielleicht ist dein Schatz auch einfach noch nicht so weit, daß er in dieser Zeit über seinen Schatten springen kann.

Es ist für Ihn bestimmt auch nicht leicht.
Redet doch mal in Ruhe über alles. Er ist Dir doch auch so wichtig. Es darf sich nicht alles nur um dieses Thema drehen.