Akne-Creme...darf man die während SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rosenfan 05.09.08 - 07:06 Uhr

Hallo,

seit der SS sehe ich aus wie ein Streuselkuchen#schmoll

Lauter Pickel...hatte das vor der SS zwar auch, aber mit einer Creme gut im Griff.

Nun meine Frage: Darf man Akne-Creme (habe "Benzaknen") während der SS nehmen??

Wer hat Erfahrung?

Was mache ich sonst gegen diese Pickel?? Fühle mich so schrecklich unwohl...#schmoll

LG:-)
Lea

Beitrag von swety.k 05.09.08 - 07:17 Uhr

Hallo Lea,

guck mal in den Beipackzettel. Wenn Du den nicht mehr hast, such im Internet nach der Creme. Viele Firmen veröffentlichen die Beipackzettel im Internet. Oder Du rufst beim Hautarzt an und fragst, ob Du sie nehmen kannst. Im Zweifelsfall würde ich eher darauf verzichten, sie zu nehmen, um das Baby nicht zu gefährden.

Ansonsten kannst Du vermutlich nicht allzu viel gegen die Pickel machen. Bei vielen Frauen verändert sich die Haut während der Schwangerschaft. Bei manchen wird sie besser, bei anderen schlechter. Das ist leider so. Da kann man sich wohl nur mit Mitteln aus dem Drogeriemarkt behelfen oder Du läßt Dich mal in der Apotheke beraten.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 27

Beitrag von marlenb 05.09.08 - 07:19 Uhr

Hallo Lea

Ich habe auch immer wieder mit der kleinen Akne zu kämpfen, ich war vor einem Jahr beim Hautarzt und der fragte mich gleich ob ich schwanger werden möchte, ich habe ja gesagt und er hat mir extra was, was ich auch während der Schwangerschaft nehmen darf verschrieben...
Ich höre damit aber immer wieder auf wenn die Haut wieder gut ist, und fange aber gleich wieder an wenn der erste Pickel zu sehen ist, das sind dann etwa 2 Monate...
Die Hautwaschemulsion heisst Lucex (trocknet aber eben die Haut recht aus, mach nur einmal am Abend vor dem schlafen) und danach die Creme Benzac 5 (weis jetzt nicht ob das die gleiche ist wie du hast, aber meine ist ok für die SS)
Probier doch mal das Waschdings noch aus, hilft echt!!

LG Marlen + #baby 12+6

Beitrag von marlenb 05.09.08 - 07:21 Uhr

sorry, meinte Lubex... erst grad aufgestanden ;-)

Beitrag von lilliana 05.09.08 - 08:00 Uhr

Huhu Lea :-)

ich habe Benzaknen vor der Schwangerschaft es dann aber auf Grund des Beipackzettels abgesetzt.

Was haben Schwangere bei Benzaknen W Suspension zu beachten?
Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt/Ärztin oder Apotheker/-in) einnehmen!

- Das Medikament sollte in der Schwangerschaft nur nach sorgfältiger Abschätzung des Nutzen/Risiko-Verhältnisses angewendet werden.
- Im letzten Monat der Schwangerschaft sollte das Medikament (Benzaknen W Suspension) nicht angewendet werden.

- Untersuchungen über die Schädliche Wirkung von Benzaknen W Suspension auf das Neugeborene wurden nicht durchgeführt. Daten zur Anwendung in der Schwangerschaft am Menschen liegen nicht vor.

- Der Wirkstoff Benzoylperoxid wird nach Auftragen vollständig in der Haut zu Benzoesäure umgebaut.
- Es gibt Fallberichte, wonach bei frühgeborenen Kindern eine Anhäufung umgewandelten Wirkstoffes im Blut beobachtet worden ist, die möglicherweise durch die verminderte Aktivität der Leber hervorgerufen wurde.
- In der Folge kann es zu einer metabolischen Acidose kommen. Erhöhte Benzoesäure-Serumkonzentrationen könnten außerdem zu einer Verdrängung von Gallenfarbstoff (Bilirubin) vom Rezeptor führen und somit eine Gelbsucht (Kernikterus) auslösen.

- Erkenntnisse über den Übergang in die Muttermilch nach äußerer Anwendung während der Stillzeit liegen nicht vor.
- Das Medikament sollte in der Stillzeit nur nach sorgfältiger Abschätzung des Nutzen/Risiko-Verhältnisses angewendet werden.


Das mir alles zu heikel #kratz


LG
Lilliana