Stillen & Röntgen ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mela81 05.09.08 - 07:21 Uhr

Huhu sagt mal wisst Ihr wie es ist ob man sich in der Stillzeit Röntgen lassen darf ob die Strahlen in der Muttermilch bleiben.???

Danke für euere Hilfe.

LG

Beitrag von eselchen3778 05.09.08 - 07:43 Uhr

klar darfst du dich röntgen lassen...

lg esel

Beitrag von mela81 05.09.08 - 07:51 Uhr

ja ok wusste nicht weil viele sagen nein da strahlen in die Milch gehen und habe auch viel gelesen .

Beitrag von eselchen3778 05.09.08 - 08:02 Uhr

völliger quatsch.... ich bin selbst letzte woche geröngt worden... und da wird nicht gefragt ob man stillt sondern ob man ss ist...

röngtenstrahlen sind in der ss gefährlich weil die die fruchtschädigen können...
Babys dürfen ja auch geröngt werden...

lg esel

Beitrag von mela81 05.09.08 - 08:08 Uhr

ah sook dannist ja gut. Habe seid 4 Tagen hölle schmerzem im Schulta bereich halte es kaum noch aus. Kan nur im Sitzen schlafen und jede Bewegung tut weh

lg

Beitrag von eselchen3778 05.09.08 - 08:14 Uhr

das kommt bestimmt von einer falschen haltung beim stillen oder tragen des kindes... ich würde da eher zur massage oder zum osteopathen als zum röntgen gehn.,..


lg esel...

Beitrag von mela81 05.09.08 - 08:23 Uhr

war schon im Krankenhaus keiner weiß was es ist. die sageten auch falsch liegen heben oder so

Aber bei jedema themzug habr ich das kann nicht husten nicht niesen tut so weh . Ununterbrocherne schmerz