Schwanger??? Hilfe, weis nicht was ich tun soll!!!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von lulucylu 05.09.08 - 08:15 Uhr

Hallo!

Kann es eigentlich bei jeder Schwangerschaft sein, dass der Schwangerschaftstest "negativ" anzeigt, obwohl man schwanger ist???#kratz

Bei meinen letzten beiden Schwangerschaften, war der Test etw bis zu 7. Woche "negativ", aber merin Bauchgefühl hat es mir schon vorher verraten.:-D

Jetzt habe ich wieder dieses Bauchgefühl#schmoll, ich bin auch schon eine Woche überfällig#augen, den Test den ich gemacht habe hat "negativ" angezeigt#schwitz.

Dazu kommt, dass mein Mann und ich uns darauf geeinigt haben, noch zwei Jahre zu warten#schmoll und dann eventuell noch eins zu bekommen. Jetzt weis ich nicht, wie er wohl reagieren wird, wenn ich #schwanger sein sollte. Meine größte Angst ist es, dass er das #baby dann nicht will.

Jetzt weis ich gar nicht mehr, was ich tun soll#aerger!!
Wie soll ich endlich gewissheit bekommen?#wolke
Wie soll ich es meinem Mann sagen?#gruebel
Wann soll ich es meinem Mann dann sagen?#schwitz

Bin über jeden Rat dankbar!!!

#danke#danke#danke

Beitrag von maggy2302 05.09.08 - 08:37 Uhr

Guten morgen,
Lass erstmal von deinem FA abklären ob du überhaupt#schwanger bist.
Wenn ja musst du überlegen ob du es willst.
Und dein Mann war ja nicht unbeteiligt daran;-)
Lg Maggy2302

Beitrag von elfenzauber29 05.09.08 - 10:15 Uhr

hallo
kann dir gerate gut nach empfinden
bin auch schon ne woche drüber und test war neg also denke ich positiv und warte bis die blutung kommt bzw gehe ich nächste woche zum doc um mich checken zu lassen
würde dein mann den großen ärger machen wenn du ss wärst????

lg
mona

Beitrag von lulucylu 08.09.08 - 08:35 Uhr

Ich weis nicht wie mein Mann reagieren würde wenn ich #schwanger sein sollte. Ich denke, dass er nicht begeistert sein wird und rummeckern wird, dass wir es uns zur zeit nicht leisten können, noch ein dirttes Kind zu bekommen.

Aber vielleicht reagiert er ja auch ganz anders als ich es mir vorstelle?!?

Beitrag von elfenzauber29 08.09.08 - 11:26 Uhr

ich drück dir auf jeden fall die daumen das er ganz anderst reagiert als du denkst nämlich positiv
knuddel

Beitrag von 1982luna 05.09.08 - 13:27 Uhr

Huhu...

Die Situation kommt mir bekannt vor.
Wir wollten auch noch ein wenig warten, da ich grad erst meine Ausbildung beendet hatte und erstmal Arbeiten wollte.
Da kam unser Krümelchen dazwischen. Ich hätte eigentlich erwartet, dass mein Schatz einen Schock bekommt und es nicht will. Aber er hat sich erstmal mehr gefreut als ich.
Er kam Freudestrahlend an und meinte nur: "Wirds denn ein Mädel?"
(In der 6 SSW!!! )
Manchmal reagieren Männer anders als erwartet.#klee
Lieben Gruß Luna