Welches Plümo für 2-jährigen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bofan 05.09.08 - 08:45 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 2 1/4 Jahre alt und verweigert standhaft den Schlafsack.
Nun möchte ich ihm ein Plümo (ich habe nicht die geringste Ahnung, wie man das schreibt) kaufen, da es ja schon kälter wird.
Was ist geeignet?
Er schläft noch im Gitterbett, also sollte es eins für Kinder und kein Erwachsenenplümo sein.
Aber welches Material (Daunen?)???
Sollte für Sommer und Winter nutzbar sein und auch leicht selbst zu waschen, falls er sich mal einnäßt oder übergeben muss.
Was habt Ihr für welche und was darf sowas kosten?

LG Samira

Beitrag von ina_bunny 05.09.08 - 08:51 Uhr

Wer oder was ist ein Plümo? #kratz

Beitrag von galeia 05.09.08 - 09:00 Uhr

Schreib doch einfach Bettdecke! Dann weiß auch jeder, was du meinst!

Beitrag von bofan 05.09.08 - 09:08 Uhr

Hallo,

ok, ich meine eine richtige Bettdecke!

LG Samira

Beitrag von galeia 05.09.08 - 09:10 Uhr

Ich würde Microfaser oder ähnliches nehmen. Ist unempfindlich, leicht und gut waschbar.

LG H. #klee

Beitrag von ina_bunny 05.09.08 - 09:14 Uhr

Wir haben auch Microfaser. Es gibt ja kaum noch was anderes zu kaufen. Wir haben dieses Sommer-Winter-Set welches man auseinander bzw. zusammen knöpfen kann. Mir fällt grad nicht die richtige Bezeichnung dafür ein.

LG Ina

Beitrag von zauberfee69 05.09.08 - 09:14 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Plumeau #schein

Wir haben ein Waschbares mit Daunen :-)

Beitrag von ina_bunny 05.09.08 - 09:16 Uhr

Den Begriff habe ich noch nie gehört. Werde heute abend mal meine Oma anrufen und fragen ob sie das Wort kennt.

Beitrag von daniko_79 05.09.08 - 09:14 Uhr

Iccccccccccccccch hab Dich verstanden ..... hihi

Ich würde ein dünnes nehmen und ein dünnes Kissen !

Dani

Beitrag von bofan 05.09.08 - 09:37 Uhr

Hi,

danke für Eure Antworten.
Also ich habe mal gesucht und *trommelwirbel* tattaaaa

http://de.wikipedia.org/wiki/Plumeau

Weiß jetzt, wie man´s schreibt.

Ps: Wir kommen aus dem Rheinischen ;-)

LG Samira

Beitrag von yvonnechen72 05.09.08 - 10:15 Uhr

Warum musst du ein Fremdwort benutzen, wenn du nicht mal weiß, wie man es schreibt?Ich könnte es ja nachvollziehen, wenn das Fremdwort geläufiger wäre, als das Deutsche.
Aber Bettdecke ist schon wesentlich geläufiger als Plumeau.

LG Yvonne

Beitrag von bofan 05.09.08 - 11:52 Uhr

Hi,

erstens ist das kein Fremdwort, sondern ein hier völlig geläufiger Begriff.
Und zweitens ist eine Bettdecke nicht unbedingt ein Plumeau, sondern als Bettdecke kann auch eine normale Decke bezeichnet werden, deshalb habe ich eben nicht Bettdecke geschrieben.

LG Samira

Beitrag von yvonnechen72 05.09.08 - 14:40 Uhr

Genau "Plumeau" ist kein Fremdwort #augen
genauso wenig wie Trottoire, Talkshow, Couch Computer etc.

LG Yvonne

Beitrag von bofan 05.09.08 - 15:27 Uhr

Hi,

also gut, extra für Dich nochmal den Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Plumeau

Beitrag von yvonnechen72 05.09.08 - 16:04 Uhr

Ja und? Das ändert ja nichts an der Tatsache, dass es ein Fremdwort ist.

Beitrag von nana141080 05.09.08 - 19:38 Uhr

ja seh ich genauso.ich bin nun echt sehr bewandert in der deutschen sprache.aber das kannte ich gar nicht.naja,egal!wir haben für den winter ne mikrofaser decke.bissl dicker.und für den sommer eine aus natur baumwolle.wasch ich auch auf 90grad wenns sein muß und ist nie was passiert!
lg

Beitrag von jenni1981 05.09.08 - 10:53 Uhr

Hallo Samira,

die Frage ist auch, wie lange er noch im Gitterbett schlafen wird. Meine Tochter hat mit 2 1/2 Jahren ein normales Bett bekommen. Es bringt nichts eine teure Bettdecke fürs Gitterbett anzuschaffen, wenn er dann sowieso bald ein großes Bett erhält.

Viele Grüße

Jenni

P.S.: Ich kannte den Begriff auch nicht.