Info: Uhrzeit beim Temperaturmessen ganz egal!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von giulia1982 05.09.08 - 09:15 Uhr

hallo zusammen,

ich habe eine freundin die gelernte krankenschwester ist und jetzt seit einigen semestern medizin studiert. jedenfalls hab ich mit ihr über die temperaturmethode gesprochen und sie hat mir gesagt, dass dieses ewige "genau zur gleichen uhrzeit messen" völliger quatsch ist. wichtig ist nur dass man es direkt nach dem aufwachen nach der längsten schlafphase macht, vor dem aufstehen.
also hör ich ab sofort auf mir am wochenende einen wecker auf halb 7 zu stellen! *puh* :-)

ps. ich hab auch nochmal im urbia-artikel nachgelesen zu diesem thema. da steht tatsächlich auch nur "zur gleichen tageszeit, nämlich direkt nach dem aufwachen" - von gleicher uhrzeit steht da auch nichts.

und ich lese auch oft hier, ob man 5 minuten lang gemessen hätte. mein thermometer piepst wenn es fertig ist (nach ca. 1 min), da passiert dann auch nix mehr, egal wie viele minuten ich es noch drinlasse.
das muss man also auch nicht so genau nehmen ;-p

Beitrag von hasitchen 05.09.08 - 09:16 Uhr

danke,ich wusste das allerdings schon.lg

Beitrag von netti000 05.09.08 - 09:21 Uhr

na also, wußte ich es doch :-) Danke für die Info!
Mir wurde gestern nämlich gleich gesagt, dass mein ZB nicht auswertbar ist wegen der unterschiedlichen Uhrzeiten

Beitrag von giulia1982 05.09.08 - 09:25 Uhr

ich würde das zb an deiner stelle trotzdem weiter führen ;-p
wir werden ja sehen ob am zyklusende eine vernünftige kurve dabei rauskommt. ich versuch das jetzt einfach mal, denn ich lag oft mies gelaunt wach am samstag um halb 7 weil mich der wecker so geärgert hat und ich danach nicht mehr einschlafen konnte.

Beitrag von jenuli 05.09.08 - 09:26 Uhr

Hi,
danke für die Info, wusste das nicht. #aha Dann brauch ich den Wecker ja nicht mehr auf 5:45 Uhr stellen im Urlaub :-p
Muss aber auch dazu sagen, dass ich erst seit 1 1/2 Wochen dabei bin Tempi zu messen.

#danke
Jen

Beitrag von honey-29 05.09.08 - 09:26 Uhr

hallo, guten morgen,

na das ist ja mal eine schöne Nachricht.

hab mir ehrlich gesagt den mess-stress deswegen nie gemacht und benutze nen monitor Clearblue.

hat sie dir auch gesagt wo es am esten wäre zu messe`?

macht es sinn nen monitor zu benutzen und zu messen ?
eigentlich ist der moni ja schon genau.

liebe grüsse an dich

Beitrag von giulia1982 05.09.08 - 09:30 Uhr

also sie hat gesagt im mund oder po :-)
und halt dann immer bei dieser stelle bleiben.

über den monitor weiß ich nichts, aber ich kann ja mal fragen. schätze aber, dass der ja auch nur ein besseres thermometer ist, das gleich die tempi speichert....kann also nicht verkehrt sein oder?! ich frag sie einfach mal.

Beitrag von honey-29 05.09.08 - 09:48 Uhr

wäre klasse wenn du das erfragen könntest und mir bitte ne mail schicken #danke

kann schon sein das es so ist, auf jeden fall das gleiche prinzip wie persona,

hab dein Posting oben grad gelesen, finds klasse das du auch nen Monitor hast.

miest du die Tempi trotzdem?

gruss