Frage hab

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina.2007 05.09.08 - 09:20 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab da mal ne wahrscheinlich blöde Frage, ich bin laut Einsprungkalender vom 7- 12. September fruchtbar.

Jetzt lasse ich mir am 12. Sept. einen Leberfleck entfernen da bekomme ich ja eine Betäubung.

Jetzt zu meiner Frage - bitte nicht lachen - falls es in den nächsten Tagen einschlagen sollte, kann die Betäubung dem Kind da schon was machen?

Vielen Dank für eure Antworten

Beitrag von giulia1982 05.09.08 - 09:23 Uhr

hallo,

ich glaube nicht dass es was machen könnte, da ja dann voraussichtlich noch gar keine einnistung stattgefunden hat.
aber frag doch mal den arzt, sag doch einfach du vermutest schwanger zu sein.

Beitrag von sonnenstrahl70 05.09.08 - 09:27 Uhr

Hallo Tina,
ich bin zwar kein Arzt - aber ich würde abwarten bis nachher - und meinen Arzt fragen, wie lange die Betäubung braucht um aus dem Körper zu kommen - damit kein Risiko für das Baby besteht.
#sonne
LG
sonnenstrahl70

Beitrag von tina.2007 05.09.08 - 09:43 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.

Dann werden wir besser noch verhüten bis nach dem Eingriff

lg