Übersetzung von Namen in verschiedene Sprachen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von eriksmama 05.09.08 - 09:20 Uhr

Hallo, bin gerade dabei, unsere Wohnung zu renovieren. Nun hatte ich die Idee, an die Zimmertür meines Sohnes seinen Namen in verschiedene Schriftarten zu schreiben. Sein Name ist Erik. Bisher hab ich ihn auf arabisch und chinesisch (ich hoffe mal, die Übersetzung stimmt), aber weiss jemand, ob und wo man den Namen auf thailändisch, hebräisch und andere Schriften übersetzten lassen kann.

Beitrag von ismena 05.09.08 - 09:36 Uhr

Das müsste Russisch sein (gebe aber keine Garantie)

Эрик

Gruß

Beitrag von saraki 05.09.08 - 09:43 Uhr

hmmm wollte es dir auf griechisch reinschreiben aber das wird irgendwie nicht erkannt oder ich bin zu doof es zu richtig zu kopieren



vielleicht wird es auch nur mir nicht angezeigt

jedenfalls kannst du es schreiben indem du in word gehst , schrift symbol einstellt und einfach erik schreibst...
das r sieht aus wie ein p... nicht wundern

lg saraki

Beitrag von goldauge 05.09.08 - 11:04 Uhr

Wie kannst du Erik auf arabisch schreiben, wo es doch garkein "e" gibt?

Beitrag von eriksmama 05.09.08 - 13:17 Uhr

Ein Arbeitskollege hat es mir aufgeschrieben. Der meinte, Buchstaben, die es in der Schrift nicht gibt werden umschrieben. Da der Tunesier ist hab ich mich mal auf ihn verlassen.