Gestern CTG in 29. Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yannicsun 05.09.08 - 09:27 Uhr

Hallo zusammen,
ich war gestern bei 28+3 beim FA. Hier wurde das 1. CTG geschrieben. Die Ärztin hat sich dies dann angeschaut und war total erschrocken. Sie meinte, ob ich zu wenig getrunken habe, da die Ausschläge zu flach wären. Oder ob das Kind geschlafen hat. Ich meine, es war nach kurzer Zeit wach und hat getretten. Dann meinte sie, ach Sie sind ja in der 29. Woche. Da sind die Kinder noch nicht so fit wie kurze Zeit später, denn dann müssten die Ausschläge höher sein.
Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen, ob doch alles i.O. ist. Hat jemand Erfahrung mit solchen Werten?
Vielen Dank schon mal für die Hilfe.
Gruss
Susanne

Beitrag von lady79marmelade 05.09.08 - 09:29 Uhr

Hallo Susanne,

wenn meine FÄ zu mir sagt, es ist alles in Ordnung, dann vertrau ich ihr.

LG. Daniela.
34. SSW

Beitrag von karlchen08 05.09.08 - 09:35 Uhr

Achje,

hatte gestern auch mein 1. CTG. War auch nicht so dolle, dass ist aber normal. Die nächsten werden besser. Mein Karlchen hatte nen ziemlich hohen Puls. Immer so um die 170. Hat auch die gesamte Zeit geturnt. Ich bin auf jeden Fall positiv gestimmt.l

Ich denke da hat Dich Deine Frauenärztin aber ganz schön geschockt, Kopf hoch das wird schon.

LG und eine schöne Restkugelzeit

Beitrag von kamelefant 05.09.08 - 09:38 Uhr

Keine Panik - wenn die Zwerge noch so klein sind, dann ist im CTG vieles erlaubt, wo man sich später Gedanken machen würde. Jetzt aber noch nicht...
Trotzdem würd ich mir merken vorm nächsten CTG viel zu trinken- wenn man zu wenig getrunken hat, dann kann das CTG schnell blöd aussehen und man macht sich unnötig Gedanken.

Beitrag von elke77 05.09.08 - 09:55 Uhr

mein 1.CTG dieses Mal war auch in der 29.SSW und da waren die Herztöne vom Baby auch nicht so gut. Der Puls war ziemlich niedrig, die meiste Zeit unter 120, oft nur bei 100... ich hab mir auch total die Sorgen gemacht, aber der FA meinte, es sei alles in Ordnung.
2 Wochen später sah es schon ganz anders aus. Seitdem liegt der Puls immer im Optimalbereich zwischen 120 und 140.
Wenn dein FA also auch grünes Licht gegeben hat, kannst du erstmal entspannt bleiben!
LG, Elke