Mein sohn humpelt

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katharina1 05.09.08 - 09:35 Uhr

Hallo, vielleicht hat jemand auch schon die Erfahrung gesammelt und kann mir helfen. Mein Sohn ist jetzt 2 und zieht seit ca. 4 Wochen das rechte Bein etwas nach. MAl mehr mal weniger, es gibt auch Tage wo er das auch gar nicht tut. Es tut ihm nichts weh und er kann gut rennen und normal laufen. Wir waren schon beim Kinderarzt UND Orthopäden. Beide haben Ultraschall gemacht an der Hüfte und meinten nur da wär nix, wir sollen das weiter beobachten. Er humpelt aber weiter.Ich kann jetzt gerade nicht wieder mit ihm zum Arzt weil ich schon seit 3 Tagen in den Wehen liege und hier auch nicht weg komme. Vielleicht ist es auch irgendwass was die Ärzte übersehen? Also ich denke mal das die Hüftschnupfen ausgeschlossen haben. Was kann das den sein?

Beitrag von louloudaki 05.09.08 - 09:42 Uhr

Ich hätte einen Tipp, weil ich die Geschichte von unserer ehemaligen Nachbarin kenne. Es könnte am ankommenden Geschwisterchen liegen und wenn dem so ist, wird es auch noch einige Wochen andauern und sich dann von selbst geben. Der "Große" möchte einfach gerne die Aufmerksamkeit, die das "lahme" Kleine bekommt. Nun ist es ja noch nicht konkret da, aber vielleicht passt es trotzdem. Ist nur ne Idee.

LG und viel Glück für die Geburt,
Loulou

Beitrag von katharina1 05.09.08 - 11:20 Uhr

jetzt im ernst????? können die Kinder in dem alter schon solche unbewußten Signale senden?