5ssw - keine beschwerden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emeri 05.09.08 - 09:36 Uhr

hallo meine lieben...

also, ich hab da mal eine frage. ich bin (nach datum meiner letzten blutung und zwei schwangerschaftstests) anscheinend in der 5ssw... allerdings hat das mein körper anscheinend noch nicht mitbekommen. ich habe keinerlei beschwerden (weder überlkeit, noch empfindliche brüste, noch geruchsempfindlichkeit)... jetzt meine frage: ist das normal und kommt das alles noch, oder gibts auch frauen, die nie solche beschwerden haben in der schwangerschaft?

eventuell eine blöde frage, aber ein bissl mach ich mir halt sorgen... obwohls schön wäre, würde es so beschwerdefrei bleiben :D

lg emeri

Beitrag von melanie34 05.09.08 - 09:39 Uhr

bei mir kam es in der 6. SSW.....also warte noch ein paar Tage ;-)

Beitrag von malu74 05.09.08 - 09:39 Uhr

Hallo,

ich hatte in meiner ersten SS auch absolut keine Beschwerden. Außer vielleicht dass meine Brüste gewachsen sind, aber das sind ja keine Beschwerden ;-);-)
Das kam aber auch erst so ab 7. Woche.

Nun bei meiner 2. SS geht es mir gar nicht gut. Du siehst also, alles ist möglich.

LG Corinna

Beitrag von scarletwitch 05.09.08 - 09:40 Uhr

Hallo! :-)

Also ich bin jetzt in der 14. Woche und außer ab und an einem leichten ziehen im Unterleib hatte ich bis jetzt keinerlei beschwerden. Also weder Übelkeit noch sonst was :)
mach dir keine sorgen!

lg
Anna #blume

Beitrag von venussternchen 05.09.08 - 09:43 Uhr

Hallo Emeri,

ich bin auch in der 5. Woche.. und mir fehlt auch gar nichts... Nicht mal annähernd.

Lediglich ein Ziehen im UL ab und an...

Ich hoffe natürlich für uns, dass es so bleibt. Aber wer weiß, vielleicht kommt ja das ein oder andere "Zipperlein" noch dazu :-)

Wünsche dir ne tolle Schwangerschaft.

LG
Venussternchen

Beitrag von emeri 05.09.08 - 09:47 Uhr

ja, ab und zu ziehts bei mir auch im UL, aber eher so wie normalerweise vor meiner blutung...

beschwerdefrei könnte es, wenn es nach mir ginge, auch gerne bleiben, aber ich war ja noch nie schwanger und kenn nur die horrorgeschichten von "in der früh konnte ich mir nicht mal die zähne putzen ohne mich zu übergeben"... brrrt...

ach, ich freu mich so. und ohne irgendwas wäre es natürlich noch viel feiner :D

lg

Beitrag von gretchen1981 05.09.08 - 10:05 Uhr

also ich bin jetzt 13+2 und hatte bis jetzt ÜBERHAUPT KEINE beschwerden!!!!!! :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)

freu dich lieber, dass es dir so gut geht ;-)

vlg

Beitrag von mogli-xena 05.09.08 - 15:40 Uhr

Hallo,
bin jetzt auch in der 5 ssw. Mir geht es auch genau wie Dir. Ich habe auch noch keine Beschwerden. Nur ab und zu ein Ziehen, die sind aber auch nicht so stark.
Ich hoffe für uns, dass das so bleibt und wünsche uns allen eine schöne Schwangerschaft.

Lieben Gruß:-D