Was bringt die Nuckelfee?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von silver206 05.09.08 - 10:07 Uhr

Hallo,

Tobias ist seit Montag nuckelfrei :-)

Das klappt auch soweit ganz gut, die Nuckis hängen bei der Tagesmutter am Baum und die Nuckelfee kommt heute und holt sie ab für die kleinen Babys.

Nun soll die Nuckelfee ein Geschenk bringen, weil er seine Nuckel ja auch großzügig herschenkt.

Habt ihr eine Idee, was sie bringen kann? Es sollte etwas sein,was er etwas länger hat und ihm irgendwie beim Einschlafen hilft.

Zur Zeit hört er abends immer Kassette, die haben jedoch kein langes Leben, weil gelegentlich die Bänder rausgezogen werden...

Das ewige umdrehen ist auch nervig.

Ich dachte nun an einen Kinder-CD-Player, da kann er das Knöpfchen alleine drücken und die CD´s können en masse gebrannt werden, falls sie zerkratzen.

Kuscheltiere hat er einen ganzen Zoo, das wäre also nix.

Habt ihr vielleicht noch andere Ideen? Was hat die Nuckelfee bei euch gebracht?

LG Irene mit TerrorTobi 14.02.2006

Beitrag von katjafloh 05.09.08 - 10:11 Uhr

Also bei meinem Großen damals hat die Nuckifee einen Kuschelelefant gebracht. Als Ersatz für den Nucki zum Einschlafen im Bett.

LG Katja

Beitrag von um77 05.09.08 - 11:46 Uhr

Hallo!

Vielleicht ein Kuscheltier zum einschlafen oder ein schönes Gute Nacht Geschichtenbuch!

LG
Ulrike mit Marlene *18.08.07 (bei der wohl nie die Nuckifee kommen wird, weil sie keine Schnuller mag...)

Beitrag von nadja.albert 05.09.08 - 12:12 Uhr

Hallo!

Bei uns ist die "Didi"Fee heute gekommen, bzw. kommt gerade... Allles etwas schnell. Geplant war es zum dritten Geburtstag. Ich konnte mir nie vorstellen, dass mein Sohn sein "Didi" irgendwann mal hergeben würde... und jetzt doch. Er will ja groß sein! (das hat ihm mein Mann erzählt.) Heute Morgen konnte Imre es kaum erwarten, das Didi an den Baum zu hängen, damit die Didifee es holen kann...
Also bei uns: wir haben ihn gefragt, was er denn dafür haben möchte von der Fee. Ein Auto das Geräusche macht. Eigentlich nen LKW... doch es wird ne Feuerwehr, die Opa gerade kauft, und die macht so richtig Krach!
Warum nicht fragen?! Wir haben einen kleinen Brief an die Didifee geschrieben, denn schließlich soll das Didi zu einem kleinen Reh... & sie muss ja auch wisssen, was er dafür möchte....
Ich habe ein Bild "manipuliert": Didi fotographiert, ausgeschnitten & einem Reh auf die Nase geklebt...

Hoffentlich klappt´s ... ich kann es mir noch nicht so richtig vorstellen...

Liebe grüße Nadja

Beitrag von silver206 05.09.08 - 12:34 Uhr

Hallo Nadja,

ja, ich hatte Tobi ja auch gefragt, was er sich wünscht. Die Antwort war: Rotes Geschenk!

Nach Juchhu... ich werde ihm jetzt nen CD-Player holen und ein paar Pooh CD´s dazu.

Ich geb ja auch zu, dass es bei Tobi sehr schwer ist, ihm etwas zu schenken, weil Mama immer soviel Zeug für ihn kauft #schein

Ich drücke euch die Daumen, dass Imre seinen Didi nicht zu sehr vermisst!

LG Irene

Beitrag von dani.1978 05.09.08 - 12:48 Uhr

Ist ja echt zum Totlachen, voll die süße Idee. Muss ich mir merken, wenn es bei uns soweit ist.

LG
Dani