Verstopfung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sheltie 05.09.08 - 10:32 Uhr

Hy

Ich habe mal wieder verstopung, der darm ist zwar am arbeiten aber da tut sich nix, hab schon etwas schmerzen.

was kann man denn da machen?




lg sheltie

Beitrag von gabi82 05.09.08 - 10:42 Uhr

Hallo Sheltie,

mein Fa hat mir Lactuflor oder Lactulose verschrieben/verordnet. Das ist ganz normaler Milchzucker-also nicht schädlich! (200 ml kosten ca. 4 € und man braucht ca 15 ml pro Ration, ist also wirklich nicht teuer gewesen)
Er macht den Stuhl weich und hilft wirklich. Auf der Packung steht genau drauf, wieviele ml man nehmen soll.

LG, Gabi

Beitrag von sheltie 05.09.08 - 10:43 Uhr

DANKE:-)

Beitrag von gabi82 05.09.08 - 10:54 Uhr

Muss noch anmerken, dass ich 3 Liter täglich trinke, viel Obst esse und Salat und trotzdem hat mir das gar nicht geholfen...
Mit dem Milchzucker klappts jetzt wirklcih gut bei mir!

Beitrag von daisyduck1 05.09.08 - 10:42 Uhr

In der Früh auf nüchterenen Magen nen Glas Sauerkrautsaft trinken...

Magnesium zu sich nehmen...

Pflaumen(saft) essen (trinken)....


Vor allem VIEL trinken (am besten Wasser oder Tee).
#
Viel Erfolg

Beitrag von murmel1209 05.09.08 - 10:43 Uhr

Hallo,

mein FA hat mir geraten viel trinken, mindestens 3 Liter, und Trockenpflaumen und viel Bewegung. Bei mir hat es geholfen.

LG

Andrea :-)