wer kennt sich mit blutungen aus???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunny25 05.09.08 - 11:11 Uhr

hi mädels!

ich habe seit einer woche ab und zu hell rosa fädchenblutung beim abputzen auf der toilette. es ist zwar meine 3 dritte ss aber irgendwie bin ich mir immer noch unsicher. der fa sagt das keine sorge besteht bis keine art von periodenblutung auftritt aber traue dem frieden noch nicht ganz da ich eh eine riskoschwangerschaft habe.

Ps bin jetz zirka 7-8 woche

lg sunny

Beitrag von lissy1988 05.09.08 - 11:13 Uhr

Ich kann dir dazu leider gar nix sagen. Bin ja kein arzt. Dein FA kennt sich da schon aus. Da würd ich ihm mal glauben. Versuch dich zu entspannen.

Liebe Grüße Lissy

Beitrag von lexa8102 05.09.08 - 11:19 Uhr

Hallo Sunny,

bei Blutungen in der Schwangerschaft sollte man unbedingt zum Arzt gehen (wurde mir zumindest so gesagt).

Evtl. benötigst du ja Medikamente oder so. Wenn die "Art Periodenblutung" auftritt, kann es schon zu spät sein.

Vielleicht solltest du mal einen anderen Arzt fragen?

Vg Lexa