Unterleibsschmerzen aber keine Periode

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von linnylein 05.09.08 - 11:12 Uhr

Hallo,

kann mir viell. einer helfen?

Ich habe jetzt seit mehr als einer Woche unangenehme Unterleibsschmerzen, also so wie ich sie immer kurz vor der Periode bekomme. Allerdings hätte ich am Montag meine Periode bekommen sollen. Ich warte eigentlich täglich darauf, weil ich ja auch so Schmerzen habe :-(... Aber sie kommen nicht. Das macht mich echt noch wahnsinnig. Eine Schwangerschaft schiebe ich ziemlich weit von mir weg, weil ich Angst habe am Ende doch wieder enttäuscht zu werden.

Ist das denn normal, dass man so lange vorher schon Schmerzen hat und keine Periode kommt? Hat das auch schon mal jemand so gehabt?

Liebe Grüße
Aylin

Beitrag von kybra 05.09.08 - 11:15 Uhr

Hi,
also ich hatte die drei Tage vor NMT ziemlich dolle Mensschmerzen und habe diesen Mittwoch am NMT positiv getestet. Gestern hatte ich auch noch richtiges ziehen im Bauch und Rücken. Jetzt grad ist alles ok :) Also teste doch einfach, dann hast du Gewissheit.

Liebe Grüße
Kybra

Beitrag von eisprung.fee 05.09.08 - 11:17 Uhr

huhu weis was du meinst....
hatte ich letzten monat weil ich echt dacht es hät geklappt 4 tage üner Nmt vor her schon negative tests gemacht aber noch nicht auf gegeben mens war ja noch nicht da, 6 tage vor her unterleib ziehen was ich sonst 1 oder 2 tage vor der mens immer hab...
tja und dann kam sie doch aber nen test ist es wert da du ja auch schon über NMT bist

sieh es mal so wenn du tetstes und es kommt negativ bist du enttäuscht aber auch wenn die mens kommt bist du enttäuscht oder ????
also kommt im prinzip das gleiche dabei raus

LG und viel glück #klee#klee#klee

Beitrag von linnylein 05.09.08 - 12:15 Uhr

Danke für Eure schnelle Antwort :-)
Ich warte jetzt erst noch mal das WE ab, wenn ich nicht bis dahin durchgedreht bin, das ist manchmal echt unfair, was der Körper alles mit einem macht...

@ Kybra Dir wünsche ich alles alles Gute für Deine Schwangerschaft :-)

Schönes Wochenende und Liebe Grüße
Aylin

Beitrag von moda83 05.09.08 - 12:20 Uhr

Hi!

Ich bin momentan genau in der gleichen Situation wie Du!(habe zwar einen sehr unregelmässigen Zyklus)

Habe seit letzter Woche komisches Ziehen im Unterleib, der typische Vorbote der Mens! Aber noch nix gesehen!

Hatte noch einen SST zu hause (leider ohne bedienungsanleitung) und dann habe ich mal reingehalten und so 3 min gewartet aber er zeigte negativ an! dies war am mittwoch, meine mens ist aber immernoch nciht gekommen!

Mensch, diese Warterei macht wahnsinnig! Bin momentan ein bisschen verwirrt, da jeder Test wieder unterschiedlich ist (Wie lange Stäbchen ins Urin, wie lange warten mit der Anzeige, etc)

Ja und nun warten wir weiter & ich hoffe!:-( mal sehn!

teste doch......eben: wenn deine mens kommt bist du genauso enttäuscht - so oder so!

ich wünsch dir viel glück!!#klee

gruss
mo

Beitrag von linnylein 05.09.08 - 15:29 Uhr

Hi Moda,

danke für Deine Antwort. Wie lange seid Ihr denn schon am "Üben"? Bei uns ist es seit April diesen Jahres.

Anfangs kamen meine Tage richt regelmäßig, aber seit letztem Zyklus verschiebt es sich etwas. Aber mich macht halt so unsicher, weil ich andauernd so Schmerzen habe. Mich macht das mittlerweile auch richtig wahnsinnig. Man hofft und hofft, dann will man gar nicht weiter drüber nachdenken, weil man nicht enttäuscht werden will. Hatte letzten Monat auch einen SST gemacht, natürlich negativ, das hat mich ganz schön runtergezogen :-( deswegen habe ich auch so Angst, jetzt einen zu machen...

Na ja, hoffen wir mal weiter!!!

Wünsche ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße Linny