Brauche mal paar Ideen für Abendessen ca.8 Erwachsene

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von specki1009 05.09.08 - 11:14 Uhr

Habe nächste Woche Geburtstag aber feier nicht groß denn muß arbeiten und mache nur Abendessen. Komme ca. 16.30 Uhr heim und wollt gern was Schnelles machen. Ofengerichte? Es kommen Schwiegereltern und Schwager mit Frau und Kind und befreundetes Pärchen.

Habt ihr mal bitte paar Rezepte für mich?

Pizza ist nicht da Schwiegereltern das nicht mögen. Am besten was mit Fleisch und eben was was ich vielleicht gut vorbereiten kann?

Bitte helft mir denn ich habe am We volles Programm und echt keine Zeit so richtig aber ausfallen lassen wollt ich auch nicht.

Beitrag von cateye82 05.09.08 - 11:19 Uhr

Hallo
Wir feiern morgen den Geburtstag unseres Sohnes mit allen Verwandten und zum Abendessen gibt es:

Kartoffel- Hack- Auflauf
http://www.chefkoch.de/rezepte/180221078136405/Kartoffel-Hackauflauf.html

und dazu Schichtsalat, Kartoffelsalat und Wiener.

Was auch gut ankommt ist Gyrossuppe (lässt sich gut vorbereiten) und dazu Baguettes.

lg
susanne

Beitrag von accent 05.09.08 - 11:31 Uhr

Hallo,
wie wärs mit stinknormalem Schweinebraten, Knödel und Blaukraut. Das Fleisch kannst Du schon am Vortag braten und am Geburtstag nur langsam aufwärmen, Blaukraut kommt aus dem Glas und bei Knödeln gibts den Nürnberger Kloßteig. Oder Du machst Semmelknödel und mantscht den Teig auch schon einen Tag vorher zusammen. Geht wunderbar, mach ich auch meistens.
Ich brate das Fleisch bei 180 Grad ohne Umluft etwa 3 Stunden. Nach 45 Minuten gieße ich auf und rühre Schweinebraten-Fix von Knorr in die Soße - schmeckt wirklich lecker und absolut nicht künstlich. Aber nur von Knorr, nicht von Maggi. Meine Soße wird immer gelobt, aber ich sag natürlich meinen Gästen nix von Knorr. Manchmal gebe ich als Geschmacksverstärker gleich am Anfang einige ganz dünne Speckscheiben in den Bräter. Die mußt Du natürlich vor dem Servieren aus der Soße fischen.

Alternativ könntest Du eine Lasagne machen und das Ragout dazu auch am Vortag zubereiten.

Oder Du machst einen italienischen Abend: Bruschetta, warmer Spinat mit Parmesan und Olivenöl als Vorspeise, Spaghetti mit zwei verschiedenen Soßen, Salat, Nachspeise Panna Cotta.

Das sind so meine Einladungs-Gerichte.

Linda

Beitrag von 0908578 05.09.08 - 11:55 Uhr

Hallo,

wir feiern am Wochenende und ich bereite heute Nachmittag vor:

- Schnitzelpfanne

- Pfundstopf

dazu Salat und Baguette

Vielleicht ist das ja was für dich?!

LG und viel Spass, Tanja mit Moritz und Marie

Beitrag von dominiksmami 05.09.08 - 12:08 Uhr

Hallo,

also ich mach in solchen Fällen gerne eine Lasagne.

die kann man auch shcon morgens oder einen Tag vorher vorbereiten und dann nur noch in den Backofen schieben, dazu einen frischen Salat.

Oder eine Käsehackfleischsuppe, geht auch schnell, macht satt und ist super lecker.

passend zur Jahreszeit vielleicht auch überbackenen Hokkaido Kürbis mit Hühnerbrust, Paprika und Tomaten

liebe Grüße

Andrea