Arbeitsvertrag zurückschicken

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sabrina.2 05.09.08 - 11:20 Uhr

Hallo!

Ich muss meinem neuen AG den unterschriebenen Vertrag zurückschicken. Was könnte ich denn dazuschreiben?

DANKE!

Beitrag von duchovny 05.09.08 - 11:24 Uhr

Hallo, ich persönlich würde ihn kommentarlos zusenden!

Wenn du was schreiben willst würde ich es ungefähr so schreiben!

Sehr geehrte/r...,

anbei übersende ich Ihnen den unterschrieben Vertrag zum Verbleib und weiteren Verwendung!

MFG

ISt so standard (bei uns jedenfalls)

LG

Susanne

Beitrag von ina_bunny 05.09.08 - 11:25 Uhr

"Wie besprochen erhalten Sie den von mir unterschriebenen Arbeitsvertrag zurück."

So würde ich das zumindest schreiben. Kannst du ihn nicht persönlich dort abgeben?

LG Ina

Beitrag von sofie77 05.09.08 - 11:33 Uhr

Vielleicht noch, dass Du Dich auf die Arbeit freust?

"Ich freue mich, am XX.XX. die Stelle anzutreten. Bis dahin, freundliche Grüße" oder so in der Art.

VG
Sofie77