Tragetuch von Amazonas Carry me

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternenauge 05.09.08 - 11:26 Uhr


Hallo,

wer hat dieses Tuch und könnt ihr es empfehlen?

Mit Babybjörn und Glückskäfer war ich nicht so zufrieden.

Jetzt bin ich auf der Suche nach was neuem.

Das Carryme finde ich klasse, weil man es nicht binden muß.

Beitrag von duc748 05.09.08 - 11:42 Uhr

Hallo,

ich hab´s mal ausprobiert. Es ist super einfach und sehr bequem - aber.... wirklich nur für den Anfang, wenn die Mäuse noch nicht so schwer sind. Die Schlaufen sind sehr elastisch. Wenn die Kinder schwerer werden, gehst Du los - mit Kind in Brusthöhe und kommst zurück, mit "an den Knien hängend". Da wir zwei Hunde haben und ich nicht nur normal "ruhig" gehe, war´s für uns von Anfang an nicht so geeignet.

LG Andrea

Beitrag von sternenauge 05.09.08 - 11:51 Uhr


mein kleiner ist 10 Wochen alt.

Also würdest Du mir das Tuch dann nicht mehr empfehlen?

Beitrag von duc748 05.09.08 - 12:00 Uhr

Kommt immer auf das Gewicht des Kleinen an. So bis 7 - 8 kg denke ich, müßte es für den "normalen" Gebrauch gehen. Bequem war es und einfach in der Handhabung. Nur eben, wenn mal viel "aktiv" in Bewegung ist, gibt es eben schnell nach. Hoffe Du verstehst was ich meine ;-)

LG Andrea
was ist denn mit Manduca oder Ergo? Die find ich beide super - oder eben TT ;-)

Beitrag von sternenauge 05.09.08 - 12:15 Uhr


Ich verstehe was Du meinst :-)

Dann lohnt sich das für mich nicht mehr. Der kleine wiegt schon ca. 5.5 kg.

Den Ergo habe ich mir auch schon überlegt.

Beitrag von kyrilla 05.09.08 - 12:06 Uhr

Hallo Sternauge,

ich finde das Carryme nicht optimal, weil es nicht exakt an das Kind angepasst werden kann. Je kleiner das Kind, desto besser ein Tuch #schein

Wenn Du eine ergonomische Tragehilfe suchst, die Du nicht binden musst, kommen z.B. auch ein Sling, ein MeiTai oder eine Komforttrage wie Ergo, Manduca, Beco oder Yamo in Frage.

Wie groß, schwer und alt ist denn Dein Kind?
Wie lange und wie oft möchtest Du es tragen?

Melde Dich gerne nochmal
Kyrilla

Beitrag von sternenauge 05.09.08 - 12:12 Uhr


Mein kleiner ist 10 Wochen und wiegt ca. 5,5 kg.

Ich möchte oft und so lange wie möglich tragen, da der kleine das liebt. Er liegt tagsüber auch nur in meinem Arm.

Den Ergo habe ich mir auch schon überlegt. Wäre der empfehlenswert?

Beitrag von jasila 05.09.08 - 12:18 Uhr

Also ich habe es mit einem Tragetuch von Lana versucht, aber Tragetücher sind mir zu schwierig und es dauert mir zu lange bis ich sie "richtig" gebunden habe. Falls du aber mit TT´s zurecht kommst empfehle ich dir eines von didymos. Meine Freundin hat es mich testen lassen und sie schwört darauf.
Ich selber habe jetzt die Manduca Trage und die ist einfach super!!!

Beitrag von sternenauge 05.09.08 - 12:23 Uhr


Ich glaube, Tragetücher zum binden wären auch nichts für mich. :-)

Beitrag von qrupa 05.09.08 - 12:49 Uhr

Hallo

google doch mal nach einer Trageberaterin in deiner Nähe. Da kannst du dich dann ganz individuell beraten lassen, was für dich und deinen zwerg am geeignetsten ist und die verschiedenen Möglichkeiten testen und dir auch mal zeigen lassen wie man ein Tragetuch bindet. ich in mit dem Tuch inzwischen genauso schnell, wie meine Freundin ihren Zwerg im Ergo hat.

LG
qrupa

Beitrag von sternenauge 05.09.08 - 13:00 Uhr


Danke für den Tipp. :-)