Schwitzen am Hinterkopf???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kassandra8585 05.09.08 - 11:55 Uhr

Mir ist vorher aufgefallen als ich meinen kleinen gefüttert habe das er am´Hinterkopf klitsch-nass war er hat dort auch am meisten Haare und er lag in meiner Armbeuge... Zu warm ist er eigentlich nicht angezogen ein leichter Schlafanzug.....

aufgefallen ist mir zudem, dass wenn ich ihm ein Kuss auf den Oberkopf gebe das sich das irgendwie etwas feucht auf meinen Lippen anfühlt blöd beschrieben aber vielleicht weis jmd wie und was ich meine...

ist das normal? ich meine mal gelesen zu haben in einer Broschüre fpr den plötzlichen Säuglingstod das von vielem Schwitzen auch etwas drinne stand...

muss ich mir sorgen machen.???? Kopf ist warm allerdings das gesicht normal temperiert etwas kühl sogar (also die Wangen und nasenspitze) Fieber habe ich aufgrund des kühlen gesichtes ausgeschlossen...
Der nacken war auch nicht nass.....normal warm sag ich mal...

ich freue mich auf antworten....

Lg Kassi mit David.....

Beitrag von emmy06 05.09.08 - 11:57 Uhr

Hallo...

das Trinken, egal ob aus Flasche oder Brust ist quasi Schwerstarbeit für die Kleinen und das Schwitzen ist normal. Zudem trinken sie ja auch noch "warme" Milch.


LG Yvonne

Beitrag von jamjam1 05.09.08 - 12:00 Uhr

is bei meiner auch so, wenn sie mit dem köpfchen in der armbeuge liegt.. wir strahlen ja auch noch wärme aus.. dann noch warmes trinken und anstrengung

Beitrag von pegsi 05.09.08 - 12:02 Uhr

Wenn der Kopf in Deiner Armbeuge lag, ist das doch klar. Du kennst das doch sicher von Dir auch im Sommer: Wenn zwei Körperteile sich ne Weile berühren, dann schwitzt man dazwischen...

Ich hab auch ne kleine Schwitzmaus (mein Öfchen), mal soll sie nur nicht zu warm anziehen. Der Test dafür ist (ohne Trinken und extrem-kuscheln) die Temperatur im Nacken. Ist der verschwitzt, darfs etwas weniger sein. :-)

Beitrag von bianka81 05.09.08 - 12:09 Uhr

ist bei uns auch,wenn sie auf meinem Arm liegt ^^