merke keine bewegungen mehr..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jewels162 05.09.08 - 12:19 Uhr

..seit ca. 2 tagen. später wäre das wohl schlecht, aber ich bin ja erst 21. woche und hab es vorher auch immer nur leicht gespürt, also ist wohl am wahrscheinlichsten, dass es sich einfach anders hingelegt hat und ich das jetzt nicht mehr merke, oder?

ehrlich gesagt will ich so früh deshalb nicht ins krankenhaus fahren, weil ich mir so hysterisch vorkomme. habe montag sowieso einen termin.

bitte beruhigung!!

Beitrag von beatchen 05.09.08 - 12:21 Uhr

Mensch Mädel,dann GEHE ZUM GYN!!

Wir wissen ja auch nicht,was in Deinem Bauch vor geht..

Wünsch Dir alles Gute.

Liebe Grüße
Beate

Beitrag von hasib 05.09.08 - 12:23 Uhr

Hallo,
das hatte ich zu der Zeit auch, ich hatte dann nach zwei, drei Tagen das Gefühl das der Kleine mächtig gewachsen ist in der Zeit! Der Bauch kam mir größer vor und die Bewegungen hatten sich leicht verändert (stärker?!).
lg hasib

Beitrag von matschilein1711 05.09.08 - 12:25 Uhr

Du bist ja erst in der 21. Woche!!!
Da ist es ganz normal, dass man das Baby nicht den ganzen Tag und jeden Tag spürt.
Das kommt dann noch früh genug

Matschilein

Beitrag von stephi1982 05.09.08 - 12:26 Uhr

also ein tipp gebe ich dir

Ab zum FA nur der kann dir sagen was los ist


und hysterisch mußt du dir doch net vorkommen dafür sind die doc´s doch da

also alles gute


lg stephi + #baby lea-marie (30.07)

Beitrag von smart79 05.09.08 - 12:34 Uhr

Ich hatte das auch so um die 21. SSW. Meine Frauenärztin hat mir gesagt, dass das Kleine noch viel Platz hat und man es nicht immer spürt. Außerdem kann es auch ein Wachstumsschub sein, wobei das Kleine viel schläft.

Jedoch wenn es Dich sehr beunruhigt, dann würd ich schon nachschauen lassen. Ich muß erlich sagen, dass ich das auch war. Aber unser Kleiner hat sich dann wieder gemeldet und jetzt spür ich ihn jeden Tag ganz deutlich.

LG
smart79 (26. SSW)

Beitrag von arerissa2008 05.09.08 - 12:51 Uhr

Das hatte eine Bekannte von mir auch. Nach 2 Tagen ist sie dann zum Doc und es kam raus, das das Kind die ganze Zeit "geschlafen" hat :-p

LG
Sabrina + Würmchen SSW14+1

Beitrag von tinkerine 05.09.08 - 13:16 Uhr

Huhu!
Also, ich war so um die 22. SSW zur Feindiagnostik und da hat der Arzt gesagt, dass die Kleinen um die Zeit nach hinten gedreht sind. Das meiste wird also nach innen gehen, dann merkt man's kaum. Dennoch: Bei Unsicherheit besser zum FA, denke ich.

Alles Gute, liebe Grüße

Tink