Sie schreit beim Trinken (13 Wochen)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ella2610 05.09.08 - 12:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,
War gestern mal wieder total mit den Nerven dadurch. HAbe fast den ganzen Tag geheult....und unsere Maus war natürlich dementsprechend schräg.

Aber von vorne:
Sie hatte bis zur 10 Woche mit starken Koliken zu kämpfen. Sab simplex (ähnlich wie Lefax) hilft nur die Bläschen in der Flasche bzw. im Magen schneller aufzulösen. Wirklich gebracht hat es nix...
Nun ist es besser mit den Bauchschmerzen.Habe gehofft, dass auch ihr Trinkverhalten dann besser wird.
Sie schreit oft beim Trinken (oft nach wenigen Schlucken). Ich habe alles mögliche ausprobiert: verschiedene Sauger, warten, bis sie gaaaanz viel Hunger hat, "Schlaffüttern",linker Arm, rechter Arm,.....sogar durch die Wohnung laufen beim Füttern - immer wieder macht sie Theater beim Füttern. Allerdings nicht immer. Es gibt auch Tage und MAhlzeiten, die sie gut trinkt. Da scheint es keine Regel zu geben. Insgesamt trinkt sie zwischen 600 und 800ml am Tag. Nur manchmal eben "!mit Kampf" - das geht echt an meine Nerven
Heute hats dann echt wieder gereicht...und ich bin zur KÄ, um abklären zu lassen, was sie hat.

Die KÄ konnte nichts wirklich "SChlimmes" feststellen - hat aber (mal wieder) ihren rechtsseitig abgeflachten Hinterkopf bemerkt. Rechts ist ihre Lieblingsseite (dreht den Kopf fast nur dahin, lutscht vor allem am rechten Fäustchen,...). Außerdem liegt sie immer wie ein "C".

Ich übe mit ihr die linke Seite: spreche sie von links an, zeige ihr das Lieblingsspielzeug von der Seite, etc. ....Ich fand, dass das schon geholfen hat.
Nun sollen wir aber doch zum KISS-Experten. Davon halte ich allerdings nicht so viel - vor allem, weil da die Maus auch geröngt (im Kopf-Torso-Bereich!!!) wird.

Wer hat Erfahrungen damit? HAt es euch wirklich geholfen?
Ein schreiendes Kind zu füttern ist wirklich auf die Dauer kein Spaß#schwitz

Steffi (mit Ella, 13 Wochen)

Beitrag von kathyherzchen 05.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo Steffi,

GENAU das gleiche Problem habe ich auch. War heute beim Kinderarzt. tja was soll ich sagen??? Es ist tatsächlich KISS. NUn habe ich gleich nen Termin bei einer Krankengymnastin die auch Ostheopathie betreibt. Denn KISS kann sich auch aufs Schlucken auswirken. Geh zu dem Experten. Ist denke ich besser.

LG

Kathy mit Jonas, 8 Wochen

Beitrag von ella2610 05.09.08 - 13:29 Uhr

OK, ich habe einen Termin bei der Physioterapeutin (auch Osteopathin) gemacht.
Der Spezialist , den meine KÄ meinte,ist allerdings in Köln und behandelt nicht osteopathisch sondern chiropraktisch....also so ne Art Einrenken.
Finde ich zu krass, oder?

Beitrag von rauda 05.09.08 - 13:49 Uhr

Hallo Ella,
meine kleine hatte fast die gleichen beschwerden.
Eine Zeit lang war sie ein Schreikind.
Bis meine Hebamme mich aufmerksam auf das KISS_Syndrom gemacht hat.
Mein Mann und ich haben sofort einen Osteupathen aufgesucht und einen Termin gemacht.

Ich kann dir sagen, dass war das Beste was wir machen konnten. Nach dem 2. besuch beim Osteupathen haben wir auch schon die Verbesserung gemerkt. Mittlerweile ist unsere kleine Prinzessin 4 Monate alt. Von den früheren beschwerden ist nichts mehr zu sehen.
Also bloss keine Zeit verlieren, mach so schnell du kannst einen Termin und erlöse deine Kleine von ihren Schmerzen.

Meine kleine ist wach, daher kann ich nicht lange schreiben aber wenn du fragen hast bin ich gerne bereit die zu beantworten.
bis dann
rauda

Beitrag von mockel 05.09.08 - 14:27 Uhr

Was ist ein Kiss Syndrom? Also meine Kleine schreit auch öfter wenn sie trinkt aber ich habe bemerkt dass sie danach immer Stuhlgang hat also während dem trinken und wahrscheinlich sind das dann kurz Bauchschmerzen. Woran erkennt man ein Kiss-Syndrom? Schreit deine ansonsten auch viel oder nur beim trinken???

LG