Baby-Fencheltee auch gut für mama zur Milchförderung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cat2011 05.09.08 - 13:04 Uhr

Hallo hr!!
Ich stille voll. Hab aber seit gestern das gefühl, meine maus wird nicht richtig satt. Ist Fencheltee auch gut für mich zur Milchbildung?

Beitrag von akti_mel 05.09.08 - 13:09 Uhr

ja!

mel, grad stillend

Beitrag von emmy06 05.09.08 - 13:15 Uhr

Da ich immer zuviel Milch hatte und habe, trinke ich seit 9 Monaten keinen Fencheltee :-( dabei mag ich den recht gern..., aber 1 Tasse ist schon fatal bei mir....

Beitrag von shorty23 05.09.08 - 13:22 Uhr

Meine Hebamme hat mir alles mit Malz drin empholen (Karamalz, Caro-Kaffe, Alk.freies Bier), Studentenfutter und natürlich den Milchbildungstee von Weleda (da ist auch Fenchel drin). Klappt bei mir sehr gut, habe zumindest nicht das Gefühl, dass die Kleine nicht satt wird.
LG