Welchen Kaufladen für 3 jährige? - Brauche Eure Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sam239 05.09.08 - 13:24 Uhr

Hallo,

wir möchten unserem Sohn zu Weihnachten einen Kaufladen schenken, da er so gerne "einkaufen spielt".

Welchen könnt ihr empfehlen?

Oder was haltet ihr von Roba? (oben gleich der erste)
http://www.google.de/products?hl=de&q=kaufladen&um=1&ie=UTF-8&sa=X&oi=product_result_group&resnum=1&ct=title

Ist der Stabil?

Hätte gerne noch Zubehör von Haba, die Waage und die Kasse aus Holz.

WAs könnt ihr sonst noch empfehlen.

Danke schon ma für Eure HILFE!

Lg SAM

Beitrag von engelchen28 05.09.08 - 13:27 Uhr

hi sam!

sophie hat letztes jahr zu weihnachten (da war sie 2,5 jahre) den von tchibo bekommen. der ist super! ich bin sicher, im oktober oder november gibt's bei tchibo wieder einen!

lg

julia mit sophie (3) & paulina (1) #freu

Beitrag von sam239 05.09.08 - 13:36 Uhr

HI,

was hat denn der gekostet und gibts da irgenwo ein Foto?

Danke und Lg SAM

Beitrag von engelchen28 05.09.08 - 19:18 Uhr

http://www.amazon.de/Tchibo-Kaufmannsladen-aus-Massivholz/dp/B000YGO1WS

das hier ist er!

hat 99 euro gekostet!

Beitrag von blucki 05.09.08 - 13:37 Uhr

hallo sam,

den obersten find ich nicht so gut, weil dein kind da wie durch ein fenster durchschauen muss (oder?). beim nächsten wachstumsschub muss er sich dann bücken.

roba ist günstig und für zuhause ausreichend. wir haben auch seit 2 jahren einen und unser sohn spielt jetzt mit 4, 5jahren immer noch gerne damit.

allerdings hat er die holzwaage nie benutzt. das hat ihn nicht wirklich gereizt und als kasse würde ich an deiner stelle lieber eine aus plastik nehmen, die piept und ein laufband hat. das ist mehr wie im wirklichen leben, das finden die kleinen viel besser.

ansonsten haben wir alles aus holz von haba oder erzi. der kaufladen hatte so um die 70 oder 80 euro gekostet und drinnen stehen mittlerweile produkte für bestimmt über 200 euro. das muss man halt nach und nach kaufen.

lg
anja

Beitrag von sam239 05.09.08 - 13:41 Uhr

welchen kaufladen habt ihr denn?

Lg SAM

Beitrag von blucki 05.09.08 - 14:59 Uhr

hallo sam,

hm, keine ahnung, ob der eine bestimmte bezeichnung hat. auf alle fälle ist es einer, bei dem man seitlich reingeht. auf der einen seite ist er zu, also da ist ein regal in hüfthöhe und vorne hat er auch ein regal, wo man oben die kasse draufstellen kann und was einpacken kann und unten drunter kann man in ein schräges regal die obst- und gemüsekörbchen stellen. hinten hat er ein hohes regal, was ihm anfangs über den kopf reichte. er ist also an 3 seiten zusammengeschraubt und auf einer seite offen zum sich reinstellen. nächstes jahr, wenn er 5 wird, ist das ding aber auch schon zu klein. also schau dir am besten die maße nochmal bei den verschiedenen modellen an, damit du einen nimmst, der nicht nach einem jahr zu knapp wird.

noch ein tipp, was die kinder auf alle fälle super finden sind die holzteile, die man mit einem holzmesser auseinanderschneiden kann. die sind aber von einer noname-marke und kosten gar nicht die welt, aber bei allen kindern immer sehr beliebt gewesen hier. da gibts torte und wurst und so zeugs, was alles zum abschneiden ist.

lg
anja

Beitrag von spike79 05.09.08 - 14:06 Uhr

Hi,

also Leia hat zu Ihrem 2. geburtstag letztes Jahr einen von Gode und Pati bekommen. Er war gebraucht und wurde neu geschliffen und angemalt-super schön. Aber von welcher Marke??? Er war ihr damals etwas zu groß ist jetzt ok von der Höhe, so hat sie aber lange noch daran. dahinter ist sogar in der Mitte eine kleine Kleiderstange wo dan die Puppenkleider zum verkauf hängen. Zum Zubehör...also wir haben sehr viel..von Holzobst, Plastikobst, Pappschachteln und so...die Kasse ist wie bei der Vorschreiberin aus Plastik mit Laufband und piepst (der Renner).

Ich selbst habe es auch so gemacht, dass ich im DM die kleinen Shampoo- Duschgel und Cremeflaschen gekauft habe und diese dann im Fitnesstudio bzw Schwimmbad aufgebraucht habe, daheim ausgespült habe und Leia dann für den Kaufladen gegeben habe...hat sich sehr darüber gefreut und "nutz" nun alles für Ihre Puppen;-)

Liebe Grüße Sabrina