Forum für Eltern zum Thema Nahrungsmittelallergien

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kibehh 05.09.08 - 13:46 Uhr

Hallo,

ich suche dringend ein Forum im Internet zum Thema Nahrungsmittelallergien bei Kindern.

Nils (knapp 3 J. alt) hat eine Birkenpollenallergie, mit Kreuzallergie Haselnuß, aber das scheint nicht alles zu sein und wir dürfen noch weitere ind en kommenden Jahren erwarten. Laut Rast-Test-Ergebnis ist nIls ein Fundus an Alelrgien ...
Da wir dem erst seit ein paar Monaten auf der Spur sind und z.T. auch sehr verunsichert, bin ich über jeden tipp dankbar. Vielleicht ist hier auch jemand mit ähnlicher Geschichte?

Danke und lieben Gruß
Kibehh

Beitrag von creni 05.09.08 - 14:18 Uhr

Ja, hier! Beim letzten RAST war Annika auf ganze 2 der 25 Dinge, die getestet wurden, negativ...
Wirklich reagieren tut sie (von den Nahrungsmitteln) auf alles mit Milch und Ei sowie Fisch und einiges an Obst.
Kannst mir gern per VK schreiben!
#blume

Beitrag von mamon84 05.09.08 - 17:08 Uhr

Hallo

Ein Forum weiß ich leider nicht:-( aber mein Sohn ist auf fast alle Lebensmittel allergisch#schock seit er 1Jahr alt ist (Jetzt fast 4) wir haben von der Kinderärztin (bei der ich auch arbeite) ein Medikament bekommen womit er wieder alles essen kann, wenn er es nimmt.Das Medikamnt wirkt so, das er mit ein bisschen Glück es irgendwann nicht mehr nehmen muss sondern es auch so wieder geh,t es heilt den Körper so Quasie von innen (weiß nicht wie ich das so richtig beschreiben soll).
Hoffe du hast verstanden was ich sagen wollte.
Gib die hoffnung nicht auf.

LG Moni

Beitrag von kibehh 06.09.08 - 10:14 Uhr

Liebe Moni,

vielen Dank für Deine Antwort.
kannst Du mir sagen, wie das Medikament heißt,darüber möchte ich mich gern mal informieren.

Keine Ahnung, wie es sich bei unserem Sohn entwickeln wird, aber alle Informationen sind interessant.

Lg
Kibehh

Beitrag von mamon84 06.09.08 - 20:39 Uhr

Hallo

Ja das Medikament heißt Pentatop Granulat.
Hoffe das es nicht so schlimm wird.

LG moni